Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41901.html    Veröffentlicht: 29.11.2005 20:21    Kurz-URL: https://glm.io/41901

Firefox 1.5 ist fertig (Update)

Neue Firefox-Version mit zahlreichen Verbesserungen

Zunächst als Firefox 1.1 geplant, steht die neue Hauptversion des Mozilla-Browsers nun in der Version 1.5 als Final-Ausführung zum Download bereit, die dem dritten Release Candidate entspricht. Mit Firefox 1.5 erhält der Browser im Vergleich zu Firefox 1.x eine erweiterte Tab-Bedienung, eine interne Update-Funktion sowie eine schnellere Ansicht bereits geladener Webseiten.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Die erweiterte Tab-Steuerung in Firefox 1.5 gestattet es, die Reihenfolge der Tab-Fenster beliebig zu ändern, indem einzelne Tab-Fenster per Drag-and-Drop mit der Maus verschoben werden. Zudem zeigen die Tab-Fenster nun Mini-Ansichten von im Browser geöffneten Bildern, um diese bei vielen geöffneten Tabs leichter finden zu können.

Firefox 1.5 bietet die bereits angekündigte schnellere Vor- und Zurück-Funktion, um bereits gerenderte Webseiten bei einem erneuten Aufruf zügiger anzuzeigen. Dazu behält der Browser die bereits angezeigten Seiten vollständig im Speicher, so dass diese ohne lange Verzögerung dargestellt werden.

Firefox 1.5
Firefox 1.5


Die überarbeitete Gecko-Rendering-Engine in Firefox 1.5 unterstützt nun SVG, JavaScript 1.6 und mehr Möglichkeiten in Bezug auf CSS2 sowie CSS3. Sollte man dennoch auf Webseiten stoßen, die fehlerhaft im Browser dargestellt werden, lassen sich diese bequem aus der Software heraus an die Entwickler melden, um Probleme in späteren Versionen des Browsers abstellen zu können.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Für eine erhöhte Sicherheit beherrscht Firefox 1.5 die überarbeitete Unterstützung für "International Domain Names" (IDN) und erlaubt es, vertrauliche Daten auf Knopfdruck zu löschen. So lassen sich Surf-Daten wie Cookies, der Verlauf oder der Browser-Cache bequem löschen, was vor allem die Privatsphäre erhöhen soll. Zudem kann der Cookie-Manager nun durchsucht werden und der Popup-Blocker wurde abermals überarbeitet.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Eine in Firefox integrierte Software-Aktualisierung soll helfen, den Browser aktuell zu halten und verringert bei künftigen Aktualisierungen die Download-Größe, weil künftig nicht mehr das gesamte Installationsarchiv geladen werden muss. Bei einer Neuinstallation übernimmt Firefox 1.5 auf Wunsch nun auch Homepage-Einstellungen anderer Browser, um so den Wechsel zu Firefox weiter zu erleichtern. Außerdem gab es interne Änderungen bei Erweiterungen, Themes und XUL-Anwendungen, so dass bei Bedarf entsprechende Zusätze aktualisiert werden müssen.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Im Vergleich zu Firefox 1.x wurde der Einstellungsdialog komplett neu gestaltet. Darin wechselt man nun am oberen Ende des Dialogs zwischen den Hauptoptionen, während die Einstellungen für das Tabbed-Browsing einen eigenen Bereich spendiert bekommen haben und damit aus dem Erweitert-Feld verschwunden sind. Zahlreiche Modifikationen erhielt auch das Datenschutzareal, das ebenfalls stark überarbeitet wurde und nun über Reiter den Wechsel zwischen unterschiedlichen Einstellungen erlaubt. Auch die Funktionen unter "Erweitert" sind auf mehrere Reiter verteilt, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Wie bereits anhand der Vorabversionen von Firefox 1.5 abzusehen war, hat es die bereits in einer experimentellen Firefox-Version enthaltene verbesserte Tastaturbedienung leider nicht in die aktuelle Firefox-Version geschafft. Somit wird man wohl auf das für 2006 geplante Firefox 2.0 warten müssen, bis die aus Opera bekannte "Spatial Navigation" auch in dem Mozilla-Browser zu finden sein wird. Alternativ steht eine Firefox-Erweiterung für Windows und Linux zum Download bereit, um "Spatial Navigation" bereits mit Firefox 1.5 zu bekommen.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Die ersten Arbeiten an Firefox 1.5 begannen noch unter der Prämisse, dass die nächste Hauptversion von Firefox die Versionsnummer 1.1 trägt und ursprünglich für den März 2005 angekündigt wurde. Dieser Zeitplan wurde schon bald verworfen und im Zuge der Arbeiten an Firefox 1.1 entschieden die Entwickler, die Versionsnummer auf 1.5 zu hieven.

Firefox 1.5 steht ab sofort in deutscher Sprache für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereit. Seit dem Start von Firefox 1.0 wurden mittlerweile mehr als 110 Millionen Downloads des Browsers verzeichnet.

Nachtrag vom 30. November 2005 um 12:08 Uhr:
Über die Update-Funktion des Browsers steht die Final-Version von Firefox 1.5 noch nicht zur Verfügung. Es wird erwartet, dass die inkrementellen Updates in den nächsten Tagen folgen.

Nachtrag vom 30. November 2005 um 12:27 Uhr:
Für Firefox 1.5 steht ab sofort eine Firefox-Erweiterung zur Verfügung, um zumindest unter Windows und Linux "Spatial Navigation" nachzurüsten. Im Zuge dessen wurde der betreffende Textabschnitt ergänzt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Firefox 1.5 Release Candidate 3 freigegeben   
(18.11.2005, https://glm.io/41723 )
Firefox 1.5 Release Candidate 2 fertig   
(11.11.2005, https://glm.io/41571 )
Release Candidate 1 von Firefox 1.5 erschienen   
(02.11.2005, https://glm.io/41324 )
Arbeiten an Thunderbird 2.0 begonnen   
(29.11.2005, https://glm.io/41903 )
Aktuelles rund um Firefox, Thunderbird und SeaMonkey (Upd.)   
(14.11.2005, https://glm.io/41610 )

Links zum Artikel:
Mozilla - Firefox (.com): http://www.mozilla.com/firefox/
Mozilla (.com): http://www.mozilla.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/