Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9908/4184.html    Veröffentlicht: 19.08.1999 15:30    Kurz-URL: https://glm.io/4184

Fireball eröffnet neue MP3-Plattform

Bühne für neue Bands
Bühne für neue Bands
Ab sofort lassen sich über die Suchmaschine Fireball mit der neuen MP3 Jukebox Musikstücke herunterladen und anhören. In Kooperation mit dem Internet-Musikkanal Laut werden Songs aus verschiedenen Stilrichtungen kostenlos bereitgestellt.

Auch bislang unbekannte Musikgruppen haben so die Möglichkeit, ihre Kompositionen in prominenter Weise zu präsentieren. Dabei werden die teilnehmenden Bands von der Laut-Redaktion ausgewählt und in der Jukebox zusätzlich mit Text und Bild vorgestellt.

Mit dem MP3 Portal will sich die deutschsprachige Suchmaschine noch stärker im Musik-Bereich positionieren, der sich durch MP3 zu einem der meist genutzten Interessensgebiete im Internet entwickelt hat.

Fireball-Projektleiter Dr. Detlev Kalb will über die MP3 Jukebox insbesondere Bands aus dem semi-professionellen Bereich fördern: "Es gibt zahlreiche Gruppen, die professionell produzierte Songs eingespielt haben und diese auf Ihren Homepages veröffentlichen. Diesen Bands wollen wir mit der MP3 Jukebox die Möglichkeit geben, sich über Fireball einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. So können wir jungen oder unbekannten Bands zum Durchbruch verhelfen und unseren Usern musikalische Neuheiten und Spezialitäten bieten."

Die MP3 Jukebox wird im Rahmen der Popkomm in Köln vorgestellt.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/