Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41761.html    Veröffentlicht: 21.11.2005 16:39    Kurz-URL: https://glm.io/41761

Micron und Intel fertigen Flash-Speicher gemeinsam

Gemeinschaftsunternehmen IM Flash Technologies gehört zu 51 Prozent Micron

Zusammen mit Micron gründet Intel ein neues Unternehmen, das NAND-Flash-Speicher für Unterhaltungselektronik, Wechselmedien und mobile Endgeräte fertigen soll. Das Unternehmen soll dabei ausschließlich für Intel und Micron produzieren.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll auf den Namen "IM Flash Technologies" hören und die Erfahrungen mit NAND-Flash von Micron mit Intels Multi-Level-Zellentechnik verbinden. Zwar soll das neue Unternehmen ausschließlich für Intel und Micron fertigen, diese wiederum haben aber zugleich einen langfristigen Liefervertrag bezüglich Flash-Speicher mit Apple geschlossen.

Zur Gründung wollen Intel und Micron jeweils rund 1,2 Milliarden US-Dollar an liquiden Mitteln und Anlagevermögen in das neue Unternehmen einbringen. Insgesamt wollen beide in den nächsten drei Jahren rund 1,4 Milliarden in IM Flash investieren.

Dabei wird Micron mit 51 Prozent die Mehrheit an dem Unternehmen halten, Intel 49 Prozent. Der Produktionsstart ist für Anfang 2006 vorgesehen.

Die Leitung des neuen Unternehmens übernimmt Dave Baglee, der bislang Intels Fab 11 in Neu Mexiko geleitet hat, zusammen mit Rod Morgan, der seinerseits bislang Microns Fertigung in Manassas betreut hat. Derweil ernennt Intel Brian Harrison zum Vize-Präsidenten und General Manager der bei Intel neu eingerichteten Flash Memory Group.

Intel hatte sich 2003 in kleinem Umfang an Micron beteiligt.  (ji)


Verwandte Artikel:
SSD 760p: Intel bringt schnellere NVMe-M.2-SSD   
(25.01.2018, https://glm.io/132381 )
3D-NAND-Flash: SK Hynix startet Fertigung von 72-Layer-Speicher   
(07.07.2017, https://glm.io/128798 )
3D-Flash-Speicher: Intel liefert NAND-Wafer für chinesische SSDs   
(02.03.2018, https://glm.io/133101 )
NAND-Flash: Auch Micron produziert QLC-Speicher   
(13.02.2018, https://glm.io/132744 )
Halbleiter: Wafer-Preise werden um 20 Prozent steigen   
(06.02.2018, https://glm.io/132617 )

Links zum Artikel:
Intel (.com): http://www.intel.com
Micron Technology (.com): http://www.micron.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/