Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41718.html    Veröffentlicht: 18.11.2005 09:07    Kurz-URL: https://glm.io/41718

freenet.de startet Musik-Shop ab 89 Cent pro Song

Repertoire umfasst 700.000 Songs

Freenet.de hat nun auch einen eigenen Musik-Download-Shop online gebracht. Unter www.musik.freenet.de stehen nach Angaben des Betreibers derzeit über 700.000 Songs bereit. In einer Einführungsphase gibt es am 20. und 21. November 2005 (0.00 Uhr bis 24.00 Uhr) jedes Lied für 49 Cent.

Nach dem Einführungswochenende kosten die Songs wieder die Normalpreise. Die meisten Lieder kosten zwischen 1,29 und 1,09 Euro, einzelne 89 Cent. Die Abrechnung wird über die freenet-Rechnung oder im Lastschriftverfahren, per Telefonrechnung oder per Kreditkarte vorgenommen.

Neben den Charts bietet der Shop wie die Konkurrenz eine Suche, Interpretenlisten, Sonderangebote und die Möglichkeit, einzelne Lieder oder ganze Alben herunterzuladen.

Der Download erfolgt hauptsächlich in geschützten Windows-Media-Audio-Dateien. Die Lieder werden überwiegend mit 192 KBit kodiert. Die Nutzungsrechte werden nach einem Klick auf das "i"-Icon angezeigt und erlauben begrenzte Kopier-, Brenn- und Download-Rechte.  (ad)


Verwandte Artikel:
freenet.de beteiligt sich an der music@liens AG   
(08.03.2000, https://glm.io/6703 )
mp3.de lässt Künstler Musik-Verkaufspreis selbst wählen   
(23.03.2005, https://glm.io/37103 )
Alternative Musikdownload-Site startet mit Ogg-Files   
(15.02.2005, https://glm.io/36307 )
MP3tunes: DRM-freie Musik für 88 US-Cent pro Song   
(09.02.2005, https://glm.io/36207 )
Musikportal BeSonic nun wirklich am Ende?   
(08.12.2004, https://glm.io/35086 )

Links zum Artikel:
musik.freenet.de: http://www.musik.freenet.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/