Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41684.html    Veröffentlicht: 16.11.2005 16:24    Kurz-URL: https://glm.io/41684

LinuxWorld Expo zieht um

Messe findet ab 2006 in Köln statt

Nach sechs Jahren in Frankfurt wechselt die LinuxWorld Conference & Expo 2006 nach Köln. Damit soll das Wachstum der Messe weiter unterstützt werden, erklärten die Veranstalter.

In den letzten Jahren habe Nordrhein-Westfalen bereits die zweitstärkste Besuchergruppe dargestellt. Auch für Besucher der Benelux-Region und Frankreich sei der Standort Köln attraktiver. Zudem könnten Besucher aus dem Frankfurter Raum das Kölner Messegelände innerhalb von 1,5 Stunden mit dem ICE erreichen, so die Veranstalter weiter.

Vor allem soll durch den Umzug jedoch ein neuer Besucherkreis erschlossen werden, da in Nordrhein-Westfalen viele Behörden und Verwaltungen sowie Unternehmen der Telekommunikationsbranche und der Unterhaltungsindustrie ansässig seien. Diese sollen ebenso wie die Industrie und die mittelständischen Unternehmen angesprochen werden.

Die LinuxWorld Conference & Expo zeigt Anwendungen und Lösungen zum Einsatz von Open Source in Unternehmen und wird 2006 vom 14. bis 16. November stattfinden.

Auch der sich eher an die Community richtende LinuxTag hatte kürzlich einen Standortwechsel bekannt gegeben.  (js)


Verwandte Artikel:
LinuxWorld kann leicht zulegen   
(29.10.2003, https://glm.io/28223 )
LinuxWorld - hosted by Windows Server 2003   
(05.08.2004, https://glm.io/32809 )
LinuxTag wandert ab   
(14.10.2005, https://glm.io/41015 )
Forum Linux in Verwaltung und Behörden am 26. Mai in Berlin   
(07.05.2004, https://glm.io/31177 )
LinuxTag 2005: Erfolgreiche Bilanz trotz Besucherrückgang   
(29.06.2005, https://glm.io/38940 )

Links zum Artikel:
LinuxWorld Conference & Expo (.com): http://www.linuxworldexpo.com
LinuxWorldExpo: http://www.linuxworldexpo.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/