Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41660.html    Veröffentlicht: 16.11.2005 09:26    Kurz-URL: https://glm.io/41660

Jimm 0.4.2 unterstützt SOCKS-Proxys

Freier ICQ-Klon behebt Fehler

Der freie ICQ-Client für Handys, Jimm, korrigiert mit der neuen Version 0.4.2 hauptsächlich Fehler. So sollen auch Offline-Nachrichten wieder zugestellt werden. Darüber hinaus kann das Programm eine Verbindung nun auch über SOCKS-Proxy-Server herstellen.

Die Software wurde für die Java 2 Platform Micro Edition (J2ME) und das Mobile Information Device Profile (MIDP) in der Version 1.0 und 2.0 entwickelt. Sie unterstützt das ICQ-Protokoll in der Version 8, allerdings keine älteren Versionen des Protokolls und erlaubt es so, Instant-Messaging mit dem Handy zu nutzen.

In der neuen Version ist es möglich festzustellen, ob ein Kontakt wirklich offline oder sein Status auf 'Unsichtbar' gesetzt ist. Ferner kann die Verbindung zum ICQ-Server nun auch über einen SOCKS-Proxy hergestellt werden und es lässt sich genau festlegen, in welchen Zeitabständen Pakete an den Server gesendet werden sollen, um die Verbindung aufrechtzuerhalten.

Zudem wurden einige Fehler korrigiert, so dass auch Offline-Nachrichten wieder korrekt zugestellt werden sollen. In einigen Versionen gab es zusätzlich Probleme mit dem Abfragen der Statusnachrichten, die ebenfalls korrigiert wurden. Auf Sony-Ericsson-Telefonen werden außerdem Smileys an der richtigen Stelle angezeigt.

Das unter der GPL stehende Programm kann ab sofort unter jimm.org oder direkt mit dem Handy per WAP unter jimm.org/download/ heruntergeladen werden.  (js)


Verwandte Artikel:
Jimm 0.4.1: ICQ-Client für Java-Handys in neuer Version   
(11.10.2005, https://glm.io/40920 )
Jimm 0.4.0: Verbesserter ICQ-Client für Java-Handys   
(17.05.2005, https://glm.io/38063 )
Jimm: ICQ fürs Handy in neuer Version   
(23.11.2004, https://glm.io/34838 )
AOL geht gegen freien ICQ-Client für Handys vor   
(30.01.2004, https://glm.io/29534 )
ICQ als Java-Applet   
(13.12.2001, https://glm.io/17423 )

Links zum Artikel:
Jimm (.net): http://jimm.sourceforge.net/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/