Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9908/4157.html    Veröffentlicht: 17.08.1999 10:03    Kurz-URL: https://glm.io/4157

AOL - engagiert sich für Online-Musikverkauf

America Online will gemeinsam mit Emusic.com Musik über das Internet verkaufen, dies gaben die beiden Unternehmen gestern bekannt. Laut der Vereinbarung sollen AOL-Marken ICQ, Winamp und Spinner zusammen Emusic.com über Crosspromotion das Produkt von downloadbarer Musik verbreiten. AOL wird Emusic mit entsprechenden Links und Werbeeinblendungen auf den entsprechenden Sites sowie durch andere Marketing-Maßnahmen unterstützen.

Emusic.com bietet eine Kollektion von über 20.000 Titeln, entweder als ganze Alben oder einzeln, online zum Download an. AOLs Leistungen im Rahmen des nicht-exklusiven Dreijahresabkommens wird Emusic.com AOL mit einen fixen Betrag, einer Umsatzbeteiligung sowie Aktienoptionen vergüten.

Bob Kohn, Chairman von Emusic.com, dazu: "ICQ, Spinner und Winamp sind starke Communities in der online Arena. Diese neue Partnerschaft wird es den fast 50 Millionen Usern von ICQ, Spinner und Winamp erlauben, großartige downloadbare Musik von Emusic.com zu entdecken und zu kaufen. Wir freuen uns, unseren wachsenden Katalog von Songs diesem großen, vernetzen Publikum von Musikliebhabern näher zu bringen."  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/