Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0511/41562.html    Veröffentlicht: 11.11.2005 09:32    Kurz-URL: https://glm.io/41562

debitel-light: 16 Cent pro Minute und SMS 11 Cent

Preisgalopp erreicht weiteren Anbieter

Die derzeitigen Preis-Erosionen haben nun auch debitel erfasst. Mit seinem Prepaid-Produkt debitel-light bietet das Unternehmen nun auch rund um die Uhr in alle Netze deutschlandweit Handy-Gespräche für 16 Cent pro Minute an. Die SMS kostet 11 Cent.

Das Startguthaben, das Neukunden zur Sim-Karte zum Preis von 19,95 Euro erhalten, beinhaltet 111 Gesprächsminuten zum Minutenpreis von 9 Cent. Das Angebot gilt ab dem 16. November bis zum 15. Dezember 2005. Wenn das Startguthaben zu Ende ist, zahlt man automatisch den normalen 16-Cent-Preis. Der 16-Cent-Preis gilt ab dem 16. November auch für Bestandskunden.

Aufgeladen werden kann das Prepaid-Angebot per Internet, Festnetz und Handy.  (ad)


Verwandte Artikel:
Debitel startet No-Frills-Angebot debitel-light   
(16.08.2005, https://glm.io/39889 )
Verbraucherschützer: Debitel macht Kunden zu Zwangsnutzern   
(05.07.2005, https://glm.io/39032 )
Aldi Talk: Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer   
(21.02.2018, https://glm.io/132892 )
simply macht beim Preiskarussell mit: 15 Cent pro Minute   
(11.11.2005, https://glm.io/41563 )
Aldi Talk: Mehr ungedrosseltes Datenvolumen bei gleichem Preis   
(13.02.2018, https://glm.io/132719 )

Links zum Artikel:
Debitel: http://www.debitel.de
debitel-light: http://www.debitel-light.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/