Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9908/4137.html    Veröffentlicht: 13.08.1999 10:46    Kurz-URL: https://glm.io/4137

Start-up? Beratungsangebot der Medienakademie Köln

Die Medienakademie Köln baut ihr Beratungsangebot für junge Existenzgründer weiter aus. Nach erfolgreichem Start im Juli werden in den kommenden Wochen in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin "impulse" zwei weitere Workshops in der Reihe "Gründer-L@bor" angeboten. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, jungen Unternehmern einen Einblick in die kommerziellen Möglichkeiten des Internet zu geben und mit den lukrativen Anwendungsgebieten von Multimedia vertraut zu machen.

"Wer als Existenzgründer ohne das Internet auskommen will, versäumt zukunftsträchtige Einsatzfelder und verzichtet damit auf einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil", begründet Geschäftsführer Ekkehart Gerlach das Engagement der Medienakademie Köln für junge Unternehmen. "Daher ist 'Gründer-L@bor' als Plattform für den Ideen- und Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Profis der Multimedia-Branche angelegt."

Das nächste "Gründer-L@bor" befasst sich am 28. August 1999 mit dem Thema "Finanzierungsquellen online recherchieren"; am 25. September 1999 heißt das Thema: "Das Internet als Marketingkanal nutzen".

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen können online unter http://www.medienakademie-koeln.de abgerufen werden.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/