Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0510/41221.html    Veröffentlicht: 25.10.2005 14:06    Kurz-URL: https://glm.io/41221

Pocket Loox - PDAs mit GPS-Empfänger und Windows Mobile 5.0

Fujitsu Siemens kündigt Pocket Loox der N-Serie an

Fujitsu Siemens hat mit der N-Serie zwei neue Pocket-Loox-Geräte mit eingebauten GPS-Funktionen vorgestellt. Eines der beiden Modelle ist zusätzlich mit WLAN-Funktion bestückt, während in allen PDAs die aktuelle WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 zum Einsatz kommt.

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
Das Basismodell Pocket Loox N500 besitzt eine interne GPS-Funktion samt eingebauter Antenne, um so Navigationsfunktionen direkt nutzen zu können. Da die Antenne voll in das Gerät integriert ist, muss die Antenne nicht etwa aufgeklappt werden, wenn die GPS-Funktionen verwendet werden. Kartenmaterial und andere Informationen zeigt das transflektive TFT-Display an, das eine für WindowsCE-Geräte typische Auflösung von 240 x 320 Pixeln mit bis zu 65.536 Farben liefert. Der interne Speicher von 64 MByte kann über einen Steckplatz per SD-Card oder MMC ergänzt werden.

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
Die N-Serie der Pocket-Loox-Reihe wird durch einen mit 312 MHz getakteten XScale-Prozessor von Intel angetrieben. Ferner verfügen die PDAs über einen Kopfhörer-Anschluss, ein Mikrofon und eine Infrarotschnittstelle. Auf eine Bluetooth-Kommunikation muss man leider verzichten. Um den PDA auch in dunkler Umgebung bedienen zu können, sind alle Knöpfe am Gerät beleuchtet.

Zusätzlich zu den aufgeführten technischen Daten bietet das Modell Pocket Loox N520 WLAN (IEEE 802.11g) und ist mit einem größeren Flash-Speicher (128 MByte statt 64 MByte beim N500) ausgestattet. Nach Herstellerangaben messen beide PDAs 116 x 71 x 14 mm und wiegen jeweils 160 Gramm.

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
In beiden Modellen kommt die aktuelle WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 in der Premium Edition zum Einsatz. So gehören neben den üblichen PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung verbesserte und umbenannte Versionen von Pocket Word, Pocket Excel und Pocket PowerPoint zum Leistungsumfang. Auch die mobilen Varianten vom Internet Explorer und Windows Media Player sind vorinstalliert.

Zudem legt Fujitsu Siemens den Geräten noch eine Reihe von Applikationen aus dem eigenen Hause bei. Beim lokalen Datenaustausch zwischen PC und PDA sollte man beachten, dass sich die aktuelle Version 4 der Synchronisationslösung ActiveSync derzeit nicht mit allen Firewall-Programmen verträgt.

Pocket Loox N500
Pocket Loox N500
Zur Akkulaufzeit gibt der Hersteller nur die in der Praxis wenig hilfreiche Stand-by-Zeit an, die mit rund 20 Tagen beziffert wird. Demnach ist leider vollkommen unklar, wie lange die GPS-Funktionen ohne Nachladen des Akkus genutzt werden können. Gleichfalls ist nicht bekannt, nach welcher Dauer die WLAN-Funktion im Pocket Loox N520 den Akku leer gesaugt hat. Unverständlich ist hier, warum der Hersteller solche wichtigen Angaben verschweigt.

Fujitsu Siemens will die beiden Pocket-Loox-Modelle N500 und N520 bereits im November 2005 in den Handel bringen. Der Pocket Loox N500 wird dann für 389,- Euro angeboten, während der Pocket Loox N520 zum Preis von 419,- Euro über den Ladentisch geht. Ab Mitte November 2005 kommen die beiden PDAs dann zusammen mit Navigon MobileNavigator 5 auf den Markt, was den Preis auf 499,- Euro für den Pocket Loox N500 sowie 549,- Euro für den Pocket Loox N520 erhöht. Beiden Modellen liegt keine USB-Dockingstation bei, weil nur ein USB-Synchronisationskabel zum Lieferumfang gehört.  (ip)


Verwandte Artikel:
Pocket-Loox-PDA mit VGA-Display kommt nach Deutschland   
(23.08.2004, https://glm.io/33126 )
WindowsCE-PDA Pocket Loox V70 mit hochauflösendem Display   
(06.07.2004, https://glm.io/32189 )
Fujitsu Siemens: Neue WindowsCE-PDAs der Pocket-Loox-Reihe   
(04.06.2004, https://glm.io/31582 )
Yakumo mit zwei Navigations-PDAs mit GPS-Funktion   
(03.05.2005, https://glm.io/37848 )
Neuer iPAQ-PDA mit Windows Mobile 5.0 für Einsteiger   
(27.09.2005, https://glm.io/40672 )

Links zum Artikel:
Fujitsu Siemens - Pocket Loox N Serie: http://www.fujitsu-siemens.de/products/mobile/handhelds/pocket_loox_n_series.html
Fujitsu Siemens Computers: http://www.fujitsu-siemens.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/