Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0510/41219.html    Veröffentlicht: 25.10.2005 14:04    Kurz-URL: https://glm.io/41219

IT-Projektmarkt zieht an

IT-Projektportal Gulp verzeichnet deutliche Zuwächse

Der Markt für IT-Projekte legt zu, meldet das Projektportal Gulp. Insgesamt 51.813 Anfragen richteten 1.500 Unternehmen zur Besetzung ihrer IT-Projekte innerhalb der ersten drei Quartale dieses Jahres an das Portal. Das entspricht einer Steigerung von 31,6 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres.

"Bei dieser positiven Entwicklung werden wir bereits im Oktober das Gesamtergebnis des letzten Jahres erreicht haben", prognostiziert Karl Trageiser, Geschäftsführer von Gulp.

Die steigende Anzahl der Anfragen zur Besetzung von IT-Projekten zieht sich quer durch alle Branchen, das größte Wachstum verzeichnet Gulp aber im Bereich Telekommunikation. In diesem Bereich liegt der Zuwachs im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2004 bei rund 95 Prozent.

Bei den Zahlen stützt sich Gulp auf die Auswertungen der eigenen Profildatenbank.  (ji)


Verwandte Artikel:
IT-Freiberufler häufig bessere Alternative zum Outsourcing   
(13.06.2005, https://glm.io/38581 )
Aufschwung bringt Projektflut für IT-Freiberufler   
(16.04.2004, https://glm.io/30826 )
IT-Projektmarkt: Honorare klaffen auseinander   
(22.08.2003, https://glm.io/27054 )
Auch der IT-Freiberufler-Arbeitsmarkt altert   
(24.07.2003, https://glm.io/26606 )
Kein Lichtblick auf dem Arbeitsmarkt für IT-Freiberufler   
(22.04.2002, https://glm.io/19419 )

Links zum Artikel:
GULP: http://www.gulp.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/