Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0510/41032.html    Veröffentlicht: 14.10.2005 18:30    Kurz-URL: https://glm.io/41032

Freier AJAX-Webmailer RoundCube erschienen

Auf Basis von MySQL, SQlite oder PostgreSQL nutzbar

Derzeit sind AJAX-Anwendungen groß im Kommen: Neben dem Outlook-artigen Zimbra gibt es mit RoundCube einen weiteren browserbasierten Webmailer, der es erlaubt, IMAP-Konten komfortabel abzufragen. Das multilingual angelegte RoundCube bietet Unterstützung für die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch und Dänisch.

Screenshot #5
Screenshot #5
RoundCube bietet alle Basisfunktionalitäten eines Webmailers, wie Ordnerverwaltung, Adressbuch und Nachrichtenfilter, MIME-Unterstützung sowie die Möglichkeit, HTML-E-Mails anzuzeigen. Das System unterstützt mehrere Absender-Identitäten und kann beliebig viele Mailboxen und Nachrichten verwalten, teilte der Entwickler mit.

RoundCube ist in PHP entwickelt worden und benutzt den IMAP-Wrapper von IlohaMail.org. Das System benötigt als Datenbank MySQL, SQlite oder PostgreSQL. Das Interface kann mit Skins basierend auf XHTML und CSS2 frei gestaltet werden.

Der Webmailer RoundCube steht unter der GPL. Das Download-Archiv ist gerade einmal 350 KByte groß.  (ad)


Verwandte Artikel:
Zimbra - Webmail-Client auf AJAX-Basis   
(30.09.2005, https://glm.io/40723 )
T-Online mit Webmail für mobile Clients   
(16.02.2005, https://glm.io/36350 )
Start.com: Persönliche Startseite à la Microsoft   
(14.09.2005, https://glm.io/40442 )
Microsoft stellt Atlas, LINQ und Everywhere vor   
(13.09.2005, https://glm.io/40419 )
Kostenlose E-Mail- und Kalender-Plattform nutzt AJAX   
(08.08.2005, https://glm.io/39701 )

Links zum Artikel:
RoundCube (.net): http://www.roundcube.net/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/