Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0509/40475.html    Veröffentlicht: 16.09.2005 09:27    Kurz-URL: https://glm.io/40475

Mobilfunk-Discounter blau.de: SMS für 12,9 Cent

Hamburger Unternehmen nutzt Mobilfunknetz von E-Plus

Der unabhängige Mobilfunk-Discounter blau.de startet mit einem Billigangebot im Mobilfunk und wartet mit einem einheitlichen Minutenpreis rund um die Uhr ohne Vertragsbindung und monatliche Zusatzkosten auf. Eine SMS gibt es bei blau.de für 12,9 Cent.

Das Hamburger Unternehmen startet deutschlandweit mit einem Minutenpreis von 17,9 Cent rund um die Uhr ins deutsche Festnetz sowie die übrigen Mobilfunknetze. Das Abfragen der Mailbox ist kostenlos.

Dabei nutzt blau.de das Mobilfunknetz von E-Plus, abgerechnet wird im Takt 60/1, also nach der ersten Minute im Sekundentakt. Guthaben bleiben 180 Tage gültig.

Vertrieben wird blau.de nur über das Internet und per Telefon, ein Aufladen der Karte ist auf Wunsch auch im festen Monatsrhythmus möglich.

Wie auch bei der Konkurrenz gibt es das Startpaket mit SIM-Karte für 19,90 Euro inklusive 10,- Euro Startguthaben, in diesem Fall unter blau.de.  (ji)


Verwandte Artikel:
Bericht: Ehemalige T-Mobile-Manager planen Billig-Mobilfunk   
(12.01.2005, https://glm.io/35629 )
Auch Vodafone legt Billigtarif auf   
(14.09.2005, https://glm.io/40440 )
Mobilfunk: 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar   
(03.03.2018, https://glm.io/133126 )
Single RAN: Telefónica investiert in bessere LTE-Versorgung   
(26.02.2018, https://glm.io/133009 )
Simyo bietet Verbindungsübersicht per Web   
(19.08.2005, https://glm.io/39954 )

Links zum Artikel:
blau.de: http://www.blau.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/