Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0509/40359.html    Veröffentlicht: 09.09.2005 12:35    Kurz-URL: https://glm.io/40359

Alternate: Besonders günstige GeForce 7800 GT für 333 Euro

Gainward PowerPack! Ultra/3400 PCX mit 256 MByte Speicher

Alternate bietet derzeit eine GeForce 7800 GT von Gainward für 333,- Euro an. Die SLI-fähige Karte liegt damit preislich unterhalb der GeForce 6800 Ultra, die ehemals das High-End-Segment bestimmte. Gainwards "PowerPack! Ultra/3400 PCX" bietet zwei DVI-Ausgänge und eine ViVo-Funktion.

In einer Sonderaktion bietet der Computerversender Alternate eine GeForce 7800 GT in der Retail-Version für 333,- Euro an. Die PEG-Karte (PCI Express for Graphics) besitzt 256 MByte Speicher und ist zudem SLI-tauglich. Im Unterschied zu der 7800 GTX hat die 7800 GT nur 20 Pixel-Pipelines und ist etwas niedriger getaktet. Der Leistungseinbruch gegenüber der mehr als 100,- Euro teureren GTX soll sich jedoch in Grenzen halten.

Der Chip der Grafikkarte wird mit 400 MHz getaktet, der GDDR3-Speicher läuft mit 500 MHz (1.000 MHz effektiv) und hat eine Zugriffszeit von 2 Nanosekunden.

Die Grafikkarte bietet neben einem Video-Ausgang auch einen Video-Eingang für die Aufnahme von Signalen an. Videoein- und ausgang sind jeweils in der Lage, FBAS/VideoCinch und S-Video-Signale zu verarbeiten, der Ausgang bietet zudem ein Komponentensignal. Für den Anschluss von Monitoren stehen zwei DVI-I-Ports zur Verfügung, an die jeweils ein digitaler oder - mittels Adapter - ein analoger Monitor angeschlossen werden kann. Die DVI-Ports sind zudem Dual-Link-tauglich, so dass auch größere LC-Displays an der Grafikkarte betrieben werden können.

Die Grafikkarte soll bei Alternate derzeit innerhalb von drei bis fünf Tagen versandfertig sein. Zum Lieferumfang gehören muvee autoProducer 4, PowerDVD 5, zwei DVI-auf-VGA-Adapter, ein PCIe-Stromadapter sowie Adapter auf S-Video, VideoCinch und ein Adapter für einen Komponenten-Ausgang. Einen Überblick über aktuelle Grafikkartenpreise bietet der Golem.de-eigene Preisvergleich markt.golem.de. [von Andreas Sebayang]  (ck)


Verwandte Artikel:
Nvidias GeForce 7800 GT kurz vor dem Start   
(05.08.2005, https://glm.io/39689 )
Neue Nvidia-Treiber unterstützen GeForce 7800 GT   
(15.08.2005, https://glm.io/39855 )
Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller   
(24.02.2018, https://glm.io/132969 )
Raja Koduri: Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip   
(20.02.2018, https://glm.io/132861 )
eGFX Breakaway Box 650: Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64   
(15.02.2018, https://glm.io/132801 )

Links zum Artikel:
Alternate: http://www.alternate.de
Gainward: http://www.gainward.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/