Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0509/40269.html    Veröffentlicht: 06.09.2005 09:49    Kurz-URL: https://glm.io/40269

Telefonieren leicht billiger

Vor allem Telefonate vom Festnetz zum Handy sinken im Preis

Die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen sind aus Sicht der privaten Haushalte im August 2005 im Vergleich zum Vorjahr leicht um 0,4 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vormonat sank der Gesamtindex um 0,2 Prozent, teilt das statistische Bundesamt mit.

Der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz lag allerdings im August 2005 um 0,3 Prozent über dem Vorjahresniveau. Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze verbilligten sich hingegen deutlich um 4,9 Prozent, während die Anschluss- und Grundgebühren um 0,8 Prozent, Ortsgespräche um 0,4 Prozent und Inlandsferngespräche um 2,5 Prozent teurer wurden. Die Preise für Auslandsgespräche blieben im August 2005 auf dem Niveau des Vorjahresmonats.

Gegenüber Juli 2005 blieb der Preisindex für das Telefonieren im Festnetz unverändert. Während die Anschluss- und Grundgebühren, die Preise für Inlandsferngespräche und für Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze sowie für Auslandsgespräche gleich blieben, verbilligten sich Ortsgespräche von Juli auf August 2005 um 0,1 Prozent.

Die Preise für das Mobiltelefonieren lagen im August 2005 um 2,0 Prozent unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Gegenüber dem Vormonat fielen die Preise um 1,4 Prozent.

Die Internetnutzung verbilligte sich im August 2005 gegenüber August 2004 um 2,8 Prozent. Im Vergleich zum Juli 2005 blieben die Preise für die Internetnutzung stabil.  (ji)


Verwandte Artikel:
Internetzugang wird billiger   
(01.03.2004, https://glm.io/30003 )
Europa: Deutschland bei Internet für Firmen nur Mittelmaß   
(19.01.2017, https://glm.io/125676 )
Fast jeder Zweite nutzt E-Mail   
(13.05.2005, https://glm.io/38051 )
Ältere Menschen drängen ins Internet   
(18.04.2005, https://glm.io/37542 )
PCs werden billiger   
(08.03.2005, https://glm.io/36745 )

Links zum Artikel:
Statistische Bundesamt: http://www.statistik-bund.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/