Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0508/40106.html    Veröffentlicht: 29.08.2005 16:59    Kurz-URL: https://glm.io/40106

Archos: Mobiler digitaler Videorekorder mit 100 GByte

Gerät unterstützt MPEG-4, DivX und Windows Media Video

Auf der IFA 2005 will Archos seinen mobilen digitalen Videorekorder AV500 zeigen, den Nachfolger des beliebten Archos AV400. Er soll dabei mit Kapazitäten von 30 sowie 100 GByte zu haben sein und wird über ein Farb-LCD mit 4-Zoll-Bilddiagonale verfügen.

Schon zur CeBIT 2004 hatte Archos erstmals ein Gerät namens AV500 angekündigt, auf der IFA 2005 will der Hersteller den Archos AV500 nun zeigen. Allerdings hat das Gerät mit den Plänen von einst nur noch den Namen gemein.

Archos AV500
Archos AV500
Der AV500 soll direkte Aufnahme vom Fernseher, Videorekorder, DVD-Player, der Kabelbox oder dem Satellitenempfänger erlauben und ausgestattet mit einer 100-GByte-Platte ausreichend Platz für bis 400 Stunden Video bieten. Dabei wird neben MPEG-4 auch DivX und Windows Media Video unterstützt. Aufgezeichnet wird auf Wunsch programmgesteuert in MPEG-4 SP bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde.

Auch eine automatische Synchronisierung mit Windows Media Player 10 und die Wiedergabe geschützter Windows-Media-Audio- und -Video-Dateien soll möglich sein, wobei Microsofts DRM-System PlaysForSure unterstützt wird.

Archos AV500
Archos AV500
Videos lassen sich auf dem integrierten Bildschirm betrachten, aber auch auf einem Fernseher ausgeben. Mit einem optionalen Superakku soll die 100-GByte-Version bis zu zwölf Stunden bei Video-Aufzeichnung durchhalten. Die Version mit 30 GByte soll unter 260 Gramm wiegen und 7,6 x 12,4 x 2,4 cm messen. Die Variante mit 100 GByte wird mit 3,2 cm etwas dicker sein und 330 Gramm auf die Waage bringen.

Für den AV500 ist zudem eine neue digitale Minikamera als Zubehör erhältlich. Sie verfügt über ein integriertes Mikrofon und kann mit einem speziellen Band an Helm, Hut oder Kopf getragen werden. Sie erlaubt Aufnahmen mit VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) und soll auch für Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen (1.0 Lux) geeignet sein.

Preis und Verfügbarkeit des Archos AV500 stehen laut Hersteller noch nicht fest.  (ji)


Verwandte Artikel:
Archos AV500 - PDA, Videorekorder und Abspielgerät in einem   
(23.03.2004, https://glm.io/30468 )
linav - Linux für portable Video-Rekorder von Archos   
(30.07.2004, https://glm.io/32697 )
Archos Hello: Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android   
(23.02.2018, https://glm.io/132953 )
DVD-Festplattenrekorder mit 1 Terabyte von Hitachi   
(25.08.2005, https://glm.io/40062 )
Humax: DVB-T-Receiver mit Festplatte und DVD-Brenner   
(25.05.2005, https://glm.io/38246 )

Links zum Artikel:
Archos (.com): http://www.archos.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/