Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0508/40058.html    Veröffentlicht: 29.08.2005 18:30    Kurz-URL: https://glm.io/40058

OpenOffice.org 2.0 - Neue Beta-Version ist fertig (Update)

Beta 2 von OpenOffice.org 2.0 beseitigt vor allem Programmfehler

Ab sofort steht die Beta 2 der Office-Suite OpenOffice.org 2.0 bereits in deutscher Sprache zum Download bereit, die im Vergleich zur vorherigen Beta 1 eine deutlich verbesserte Stabilität liefern soll. Da die Beta 1 bereits die Funktionen von OpenOffice.org 2.0 geboten hat, bringt die aktuelle Beta keine wesentlichen Neuerungen mehr. Bereits Mitte September 2005 wird Sun das auf OpenOffice.org 2.0 beruhende Star Office 8 veröffentlichen, auch wenn derzeit unklar ist, wann die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheint.

OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
Knapp konnten die Entwickler von OpenOffice.org den Zeitplan für die Beta 2 von OpenOffice.org einhalten, die für August 2005 angekündigt war und nun verfügbar ist. Die Beta 2 verwendet das neue Dateiformat OpenDocument als Standard und das neue Datenbank-Modul Base erhielt noch etliche Überarbeitungen. Die Version 1.1.5 von OpenOffice.org wird in Kürze erscheinen, um das OpenDocument-Format auch mit der Vorversion lesen zu können. Ein entsprechendes Update für StarOffice 7 ist bereits verfügbar. Mit der neuen Version von OpenOffice.org lassen sich nun eigene Datenbanken erstellen und verwalten, was in der Vorversion noch nicht möglich war.

OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
Außerdem wurden die Toolbars in der Office-Suite erneuert, die nun per Kontextmenü bedient werden können. Zudem steht jedem Programmteil von OpenOffice.org 2.0 eine eigene Toolbar-Konfiguration zur Verfügung, um die Bedienung der Software insgesamt zu vereinfachen. Zudem wurde das Ansichtsmenü komplett umgestaltet, so dass zunächst die verschiedenen Ansichtsmodi erscheinen, denen die Einstellungen für Toolbars und Lineale folgen, während abschließend der Vollbildmodus und die Zoom-Funktionen im unteren Bereich vereint sind. Applikationsabhängige Funktionen werden bei Bedarf oberhalb des unteren Segments eingefügt.

OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
In der Textverarbeitung Writer ist das vertikale Lineal nun standardmäßig eingeschaltet, während der Im- und Export-Filter für Excel-Dateien des Typs BIFF8 nochmals überarbeitet wurde. Allgemein versprechen die Entwickler verbesserte Im- und Export-Funktionen für Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien, um diese ohne Komplikationen in dem Office-Paket verarbeiten zu können, was wiederum einen Datenaustausch erleichtern soll.

OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
Das OpenOffice.org KDE Integration Projekt arbeitet seit geraumer Zeit an einer besseren Integration von OpenOffice.org in KDE. Seit der Entwickler-Version m118 des Office-Pakets finden sich nun erste Ergebnisse dieses Projekts auch in offiziellen OpenOffice.org-Builds, so dass OpenOffice.org auf die Icons und Widgets von KDE zurückgreifen kann. Damit wirkt OpenOffice.org auf Wunsch äußerlich zunehmend wie eine KDE-Applikation, wie die Screenshots zeigen, die von den Seiten des Projekts stammen.

OOo-KDE-Integration
OOo-KDE-Integration
Mit Cuckooo steht zudem ein Konqueror-Plug-in zur Verfügung, mit dem der KDE-Browser OpenOffice.org-Dateien mit Hilfe der Office-Suite anzeigen kann. Éric Bischoff arbeitet zudem derzeit an einem Connector für das KDE-Adressbuch, so dass sich wohl auch dieses künftig in OpenOffice.org integrieren lässt. Die wesentlichen Neuerungen in OpenOffice.org 2.0 beschreibt ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de und ein separater Artikel befasst sich mit den Neuerungen der PDF-Funktionen von OpenOffice.org 2.0.

OOo 2.0 Beta 2 (engl.)
OOo 2.0 Beta 2 (engl.)
Die Beta-Version von OpenOffice.org 2.0 steht derzeit unter anderem in deutscher Sprache für die Plattformen Windows und Linux kostenlos zum Download zur Verfügung. Die Software wird zudem via BitTorrent verteilt, hier findet sich aber noch kein Verweis auf die deutsche Version. Eine Version für MacOS X liegt noch nicht vor.

OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
OOo 2.0 Beta 2 (dt.)
Noch wurde kein aktueller Erscheinungstermin für die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 genannt, so dass die Verfügbarkeit derzeit nicht bekannt ist. Das hält Sun jedoch nicht davon ab, bereits Mitte September 2005 StarOffice 8 auf den Markt zu bringen. Wie gewohnt wird StarOffice auf OpenOffice.org beruhen, jedoch wird demnach das kommende StarOffice nicht auf der fertigen Version von OpenOffice.org 2.0 beruhen, sondern wohl als Basis eine Entwicklerversion der in Arbeit befindlichen Office-Suite nutzen.

Nachtrag vom 30. August 2005 um 10:23 Uhr:
Mittlerweile wurden in den Meldungstext auch Screenshots der deutschen Windows-Version von OpenOffice.org 2.0 Beta 2 integriert. Insgesamt enthält die Nachricht damit drei Screenshot-Gallerien: Neben den englischsprachigen Windows-Screenshots gibt es dann noch Screenshots der englischsprachigen Office-Suite unter Linux.  (ip)


Verwandte Artikel:
OpenOffice.org 2.0 erhält vollständige Datenbankfunktionen   
(25.08.2004, https://glm.io/33172 )
Beta 2 von OpenOffice.org 2.0 kommt im August   
(13.07.2005, https://glm.io/39222 )
Sicherheitslücke in OpenOffice.org 1.1.x und 2.x   
(15.04.2005, https://glm.io/37517 )
Duden-Rechtschreibprüfung für OpenOffice.org 2.0 (Update)   
(16.08.2005, https://glm.io/39892 )
Ehemalige Sun-Projekte: Open Source à la Oracle   
(02.01.2017, https://glm.io/125015 )

Links zum Artikel:
OpenOffice.org: http://openoffice.org/
OpenOffice.org (.de): http://de.openoffice.org/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/