Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0508/40035.html    Veröffentlicht: 24.08.2005 16:01    Kurz-URL: https://glm.io/40035

VoIP-Anbieter Sipgate kurz nicht erreichbar (Update)

Web- und VoIP-Angebot am Vormittag ausgefallen

Der netzunabhängige Anbieter von Internet-Telefonie-Produkten Sipgate hatte heute Vormittag kurzzeitig mit einem technischen Problem zu kämpfen, mittlerweile ist der Dienst aber wieder erreichbar.

Die Website war kurzfristig nur eingeschränkt erreichbar. Auch konnten die Nutzer vorübergehend keine Anrufe entgegennehmen und bestenfalls eingeschränkt telefonieren.

Auf der Sipgate-Website hieß es knapp, es "werden gerade Wartungsarbeiten vorgenommen". Dabei konnten Sipgate-Kunden vorübergehend keine Telefonanrufe entgegennehmen und auch das Telefonieren war nicht oder nur eingeschränkt möglich, so Sipgate.

Anders als zunächst von uns berichtet, war der Dienst aber nicht mehrere Stunden ausgefallen.

Gerade Sipgate zeigte sich bislang bemüht, Voice over IP (VoIP) als Alternative zum Festnetzanschluss mit bundesweiten Ortsnetzvorwahlen und einer bundesweiten Notruflösung zu präsentieren.

Nachtrag vom 24. August 2005 um 16:20 Uhr:
Der Ausfall bei Sipgate war deutlich kürzer als zunächst berichtet, die Meldung wurde entsprechend aktualisiert.  (ji)


Verwandte Artikel:
Sipgate: App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz   
(23.02.2018, https://glm.io/132949 )
Linksys WRT32XB: Gamingrouter priorisiert Xbox für geringere Lag-Spitzen   
(11.01.2018, https://glm.io/132114 )
Sipgate: App Satellite soll die SIM-Karte ersetzen   
(16.02.2018, https://glm.io/132817 )
RTP Bleed: Mit Asterisk-Bug Telefonate belauschen   
(04.09.2017, https://glm.io/129866 )
AVM: Neue LTE-Fritzbox und FritzOS 6.90 kommen noch dieses Jahr   
(29.08.2017, https://glm.io/129742 )

Links zum Artikel:
Sipgate.de: http://www.sipgate.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/