Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9907/3957.html    Veröffentlicht: 26.07.1999 10:44    Kurz-URL: https://glm.io/3957

Neue SoundMan-Familie von Logitech

SoundMan
SoundMan
Logitech stellt die zweite Generation von Lautsprechern für den rasch wachsenden Multimedia Sound-Markt vor. Der SoundMan X2, eine Satelliten-Subwoofer Kombination, ist das Top-Produkt aus der neuen Lautsprecher-Familie, die durch den SoundMan X1 und den G2 im Laufe des Jahres komplettiert werden soll.

Die neue Geranration bietet ein höhrbar besser Klangqualität, was Logitech mit der LIMAD-Technologie (Linear Magnetic Drive) erklärt. So eignet sich der SoundMan X2 auch zum Hören von MP3- und CD-Musik. Der Subwoofer gibt das gesamte Spektrum an Baßtönen wieder und die beiden Satelliten-Lautsprecher haben zusammen eine Leistung von 40 Watt (RMS/ 320 pmpo).

Zu den Features gehört eine Kopfhörerbuchse, Tiefen- und Lautstärke-Regler sowie ein integrierter Netzanschluß, der einen Adapter überflüssig macht. Eine automatische Ein-/Ausschaltfunktion bewirkt außerdem, daß Lautsprecher und Subwoofer nur bei Tonsignalen aktiviert werden.

Die im SoundMan X2 eingesetzte LIMAD-Technologie verwendet SE-Neodym-Magnete und soll so die ganze Klangbreite in den recht kleinen und kompakten Lautsprechern erzeugen. Die Technologie, entwickelt von Soundmatters Inc., ermöglicht in allen Frequenzbereichen einen Output proportional zum Input und die Wiedergabe plötzlicher Frequenzänderungen ohne Verzerrungen, so Logitech.

Der SoundMan X2 soll ab sofort zu einem Preis von 199,- DM im Handel erhältlich sein.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/