Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0507/39447.html    Veröffentlicht: 25.07.2005 11:22    Kurz-URL: https://glm.io/39447

MSN Virtual Earth - Konkurrenz zu Google Maps

Lokale Suche auf der Landkarte und in Luftbildfotos

Nach Google startete nun auch Microsoft mit MSN Virtual Earth eine weltweite Landkarte, mit der es leicht sein soll, etwa in der Umgebung befindliche Tankstellen, Geschäfte und WLAN-Hotspots aufzuspüren. Wie Google Maps befindet sich MSN Virtual Earth im Beta-Test und bietet wahlweise eine Landkartenansicht oder Lufbildaufnahmen. Detail-Informationen stehen derzeit nur für die USA bereit.

Screenshot #1
Screenshot #1
In Funktionen und Bedienung sind sich Google Maps und MSN Virtual Earth sehr ähnlich - beide binden Branchenbuch-Informationen ein und erlauben eine lokale Suche beschränkt auf den gerade angezeigten Kartenausschnitt. So lässt es sich einfach nach in der Nähe gelegenen Kinos, Restaurants oder sonstigen Geschäften suchen. Suchergebnisse merkt sich MSN Virtual Earth und erlaubt es, sie per E-Mail zu versenden, als permanenten Link in ein Dokument zu kopieren und in ein Weblog auf MSN Spaces zu exportieren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei MSN Virtual Earth kann zwischen einer Landkarten- und einer Foto-Darstellung umgeschaltet werden. Einen soeben auf Google Maps gestarteten Hybrid-Modus mit in die Fotos eingearbeiteter Landkarte bietet MSN Virtual Earth zwar nicht, blendet aber auch Straßennamen ein. Die Luftbild-Fotos scheinen derzeit bei Microsofts Dienst nicht so detailliert zu sein wie die Satelliten-Fotos von Google Maps. Sie wurden nachbearbeitet, um Straßen, Grünflächen und Gebäudekomplexe schnell unterscheiden zu können.

Screenshot #3
Screenshot #3
Microsoft will es Nutzern zusätzlich noch erlauben, sich mittels einer ActiceX-Anwendung per gerade genutztem  (ck)


Verwandte Artikel:
Google Maps kombiniert Satellitenbilder mit Kartendaten   
(25.07.2005, https://glm.io/39446 )
Xbox One: Streamer können Gamepad mit Spieler teilen   
(02.03.2018, https://glm.io/133120 )
Microsoft startet lokale Suchmaschine mit Satellitenbildern   
(21.06.2005, https://glm.io/38748 )
Microsoft: Verbesserte künstliche Intelligenz in der Azure-Cloud   
(02.03.2018, https://glm.io/133117 )
Windows Catalog: Microsoft verteilt Spectre-Patches künftig selbst   
(01.03.2018, https://glm.io/133093 )

Links zum Artikel:
MSN Virtual Earth (.com): http://virtualearth.msn.com
Via Virtual Earth (.com): http://www.viavirtualearth.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/