Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0507/39424.html    Veröffentlicht: 22.07.2005 12:43    Kurz-URL: https://glm.io/39424

Cisco kauft KiSS Technology

Linksys soll vernetzte Unterhaltungselektronik entwickeln

Mit der Übernahme des dänischen Unternehmens KiSS Technology dringt Cisco zunehmend in den Bereich der Heimunterhaltung vor. KiSS wird dabei in die auf Endkunden fokussierte Tochter Linksys integriert, die ihrerseits schon mit Netzwerk-Playern am Markt ist. KiSS hat sich durch DivX-fähige DVD- und vernetzte Festplatten-Player einen Namen gemacht.

Mit der Übernahme von KiSS will Cisco das Produktportfolio seiner Tochter Linksys im Bereich der vernetzten Unterhaltungselektronik stärken. Linksys soll auf Basis der Technik von KiSS künftig eine einheitliche, vernetzte Produktereihe entwickeln. Der Kaufpreis für das dänische Unternehmen liegt bei 61 Millionen US-Dollar in bar und Aktien.

KiSS bietet DivX- und WMV9-taugliche DVD-Player an, die zum Teil mit Netzwerkanschluss bestückt auch für Video-on-Demand vorbereitet sind. Auch als Festplatten-Videorekorder dienen die Geräte, bisher allerdings nur mit MPEG-2-Aufzeichnung. Erst der DP-678 und dessen großer Bruder DP-688 werden im MPEG-4- und voraussichtlich auch im WMV9-Format aufzeichnen können, werden aber wohl erst Ende 2005/Anfang 2006 auf den Markt kommen. KiSS hofft, beide Geräte auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September 2005 in Berlin zeigen zu können.

Die rund 65 Mitarbeiter des 1994 gegründeten Unternehmens sollen zu Linksys wechseln. Alle existierenden und in Europa verkauften Produkte von KiSS sollen auch in Zukunft unterstützt werden. Zudem soll KiSS künftig auch internationale Märkte ins Visier nehmen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Festplatten-Videorekorder spielt DivX, Xvid und Nero Digital   
(29.06.2004, https://glm.io/32047 )
HDTV-Plasma-TV mit DivX-Player und G-WLAN von Kiss   
(03.06.2004, https://glm.io/31553 )
KiSS brüskiert MPlayer-Team und Open-Source-Szene   
(12.01.2004, https://glm.io/29222 )
GPL-Verletzung: Harte Vorwürfe gegen KiSS Technology   
(05.01.2004, https://glm.io/29085 )
Kostenpflichtige DivX-Downloads auf KiSS-DVD-Player   
(04.12.2003, https://glm.io/28799 )

Links zum Artikel:
Cisco (.com): http://www.cisco.com
Kiss Technology: http://www.kiss-technology.de
Kiss Technology (.com): http://www.kiss-technology.com
Linksys: http://www.linksys.com/de
Linksys (.com): http://www.linksys.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/