Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0507/39355.html    Veröffentlicht: 20.07.2005 11:29    Kurz-URL: https://glm.io/39355

Ragnarok Online 2 - geschlossene Beta angekündigt

Mit Unreal Engine weg von 2D-Charakteren

Im September 2005 will das koreanische Entwicklerstudio Gravity den Nachfolger seines Online-Rollenspiels "Ragnarok Online" vorstellen. Wie die japanische Spiele-Website 4gamer.net unter Bezug auf den den Gravity-CEO Kim Jung-Ryool berichtet, soll kurz danach auch ein geschlossener Beta-Test starten.

"Ragnarok Online 2" wurde erstmals Ende 2004 in Aussicht gestellt und soll sich vom Vorgänger durch echtes 3D-Gameplay abheben. Zum Einsatz wird dabei die Unreal-Engine kommen, vermutlich noch nicht in der sehr Hardware-hungrigen Version 3.0. Das aktuelle, im kindlichen Manga-Look gehaltene Ragnarok basiert noch auf einer von oben gezeigten 3D-Landschaft mit vorgegebenen Wegen sowie 2D-Charakteren und macht grafisch nicht viel her. Dafür läuft es aber auch auf älteren Rechnern ohne große Probleme.

Gegenüber 4gamer.net gab der Gravity-Chef an, dass die Ragnarok-2-Grafik nicht mehr viel mit der eines bereits im November 2004 auf der Korea Amuse World Expo (KAMEX) gezeigten Trailers gemein habe, ging darauf aber nicht näher ein. Entwickelt wird "Ragnarok Online 2" vom ursprünglichen Entwicklerteam.

Ragnarok ist vor allem in Asien recht erfolgreich, wird aber auch in den USA und Europa angeboten. Insgesamt gibt es laut Gravity 21 Millionen registrierte Spieler, davon entfallen auf Europa rund 450.000. Die meisten davon entfallen auf Deutschland, der Rest auf Österreich, die Schweiz, Italien und die Türkei. Bisher gab es regelmäßige Updates des Spielinhalts, darunter immer wieder auch komplett neue Regionen. Was mit dem Spiel nach dem Erscheinen von Ragnarok Online 2 wird, bleibt abzuwarten - Gravity hat seine Pläne dazu noch nicht bekannt gegeben. Es ist aber zu erwarten, dass Ragnarok Online noch eine Zeit lang weiter betrieben wird.  (ck)


Verwandte Artikel:
Interview: Ragnarok - Populäres Rollenspiel jetzt in Europa   
(07.06.2004, https://glm.io/31609 )
Blizzard: World of Warcraft und die Abenteuer auf Argus   
(31.08.2017, https://glm.io/129787 )
Sammelkartenspiele: Konkurrenten von Hearthstone haben gute Karten   
(28.08.2017, https://glm.io/129663 )
Arena.net: Ordentlicher Massenstart für Guild Wars 2   
(29.08.2012, https://glm.io/94160 )
Wirtschaftssystem von World of Warcraft in Gefahr (Update)   
(20.07.2005, https://glm.io/39358 )

Links zum Artikel:
Gravity Corporation (.kr): http://www.gravity.co.kr
Ragnarok Online: http://www.ragnarok-online.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/