Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0507/39176.html    Veröffentlicht: 12.07.2005 11:00    Kurz-URL: https://glm.io/39176

Projektron BCS: Version 5 der webbasierten Projektverwaltung

Neuer E-Mail-Import ordnet E-Mails nach Empfänger und Absender Projekten zu

Mit der Version 5.0 seiner webbasierten Projektmanagement-Software "Projektron BCS" unterstützt das Berliner Unternehmen Projektron neben der BottomUp-Planung auch eine vollständige TopDown-Budgetplanung. Daten werden revisionssicher gespeichert, wobei auch E-Mails zum Projekt automatisch einbezogen werden können.

Externe Auftrags- und interne Planwerte werden auf Projekte und Arbeitspakete verteilt. Spezielle Funktionen sollen auch die Verwaltung komplexer Projekte samt Fördermitteln unterstützen. Zudem erstellt "Projektron BCS" Aufwands- und Festpreisrechnungen.

Projektron BCS 5.0
Projektron BCS 5.0
Ein neuer E-Mail-Import ermöglicht es, die Dokumentation von Projekten zu vervollständigen. Dazu können E-Mails entweder per IMAP oder POP3 von einem Mailserver importiert werden. Die Software referenziert die Empfänger, Absender und Projektzugehörigkeit. Eine Ablage von Dateien ist per WebDAV möglich.

Projektron BCS arbeitet vollständig webbasiert und unterstützt die Projektplanung, -koordination und -auswertung. Die Server-Software ist in Java realisiert und kann auf PostgreSQL-, MSSQL- oder Oracle-Datenbanken zurückgreifen. Alle Funktionen sind über den Browser nutzbar, wobei HTML 4.01, CSS 2.0 und JavaScript 1.5 / DOM 1.0 verwendet wird.  (ji)


Verwandte Artikel:
Niku stellt freie Projektmanagement-Lösung für Windows vor   
(13.07.2004, https://glm.io/32303 )
Buch "Linux-Projekte erfolgreich managen" vorab im Netz   
(25.08.2003, https://glm.io/27083 )
Microsoft stellt Office Project 2003 vor   
(10.06.2003, https://glm.io/25848 )

Links zum Artikel:
Projektron: http://projektron.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/