Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0507/38978.html    Veröffentlicht: 01.07.2005 10:52    Kurz-URL: https://glm.io/38978

Steigende Abo-Zahlen bei Red Hat

Umsatz und Gewinn klettern zweistellig

Red Hats Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004/2005 ist im Vorjahresvergleich um 46 Prozent auf 60,8 Millionen US-Dollar gestiegen. Gegenüber dem vorangegangenen Monat legte Red Hat um 6 Prozent zu.

Dabei profitiert Red Hat vor allem von steigenden Abos für sein Enterprise-Linux. Hier konnte Red Hat im Vergleich zum Vorjahr 63 Prozent zulegen. Der Nettogewinn kletterte dabei von 11,8 auf 12,4 Millionen US-Dollar.

Trotz Rückkauf eigener Aktien und Reduzierung von Verbindlichkeiten in Höhe von insgesamt rund 15 Millionen US-Dollar verfügte Red Hat zum Jahresende noch immer über liquide Mittel von etwa 951,5 Millionen US-Dollar.  (ji)


Verwandte Artikel:
Red Hat profitiert von Abos   
(01.04.2005, https://glm.io/37240 )
Red Hat wächst dank Linux-Abos   
(23.12.2004, https://glm.io/35351 )
Kubernetes und Openshift: Red Hat übernimmt Container-Spezialisten Core OS   
(31.01.2018, https://glm.io/132494 )
Eclipse Foundation: Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein   
(17.01.2018, https://glm.io/132218 )
Linux: Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux   
(15.12.2017, https://glm.io/131701 )

Links zum Artikel:
Red Hat: http://www.redhat.de/
Red Hat (.com): http://www.redhat.com

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/