Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0506/38878.html    Veröffentlicht: 27.06.2005 15:28    Kurz-URL: https://glm.io/38878

Intels Celeron D mit 64 Bit nun offiziell

Celeron D nun im LGA775-Gehäuse und mit 3,2 GHz

Bereits zur Computex 2005 hatte Intel die Auslieferung neuer Celeron-D-Prozessoren mit der AMD64-kompatiblen 64-Bit-Erweiterung EM64T angekündigt, Ende Mai 2005 waren die Prozessoren dann im Handel aufgetaucht. Nun stellte Intel die neuen Low-End-CPUs auch offiziell vor.

Mit den neuen Celeron D bietet Intel nun durch das gesamte Desktop-Portfolio hinweg 64-Bit-Prozessoren an, anders als AMD, deren Semprons bisher kein 64 Bit unterstützen. Neu im Angebot bei Intel ist der Celeron D 351 mit Intel EM64T sowie der Intel Celeron D 350.

Der mit 3,2 GHz getaktete Celeron D 351 basiert auf Intels 90-Nanometer-Technik und wird im LGA775-Gehäuse für die Chipsätze Intel 915 und 910 angeboten. Er verfügt über 256 KByte Level-2-Cache, einen 533-MHz-Systembus und unterstützt das Execute-Disable-Bit sowie EM64T.

Ebenfalls neu ist der Celeron D 350, der auch mit 3,2 GHz getaktet ist, über 256 KByte L2-Cache und EM64T-Unterstützung verfügt. Allerdings wird er im mPGA478-Gehäuse geliefert und ist kompatibel mit Intels 910-Express-Chipsatz sowie mit den Chipsätzen Intel 845 und 865.

Auch die Celeron-D-Prozessoren 346, 341, 336, 331 und 326 werden nun im LGA775-Gehäuse mit Unterstützung für EM64T und dem Execute-Disable-Bit ausgeliefert.

Der Celeron D 351 und der Celeron D 350 sollen 127,- US-Dollar respektive 73,- US-Dollar kosten und ab sofort zu haben sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Celeron D mit 64-Bit-Erweiterung lieferbar?   
(31.05.2005, https://glm.io/38342 )
Intel ersetzt Pentium 4 für Workstations   
(29.04.2005, https://glm.io/37803 )
Celeron D 340 und abgespeckter Grantsdale G vorgestellt   
(22.09.2004, https://glm.io/33736 )
Gemini Lake: Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN   
(11.12.2017, https://glm.io/131578 )
AMDs Embedded-Pläne: Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit   
(23.02.2018, https://glm.io/132925 )

Links zum Artikel:
Intel: http://www.intel.de
Intel (.com): http://www.intel.com

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/