Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0506/38628.html    Veröffentlicht: 14.06.2005 15:32    Kurz-URL: https://glm.io/38628

Debitel kombiniert Mobilfunk und DSL

Bestandskunden erhalten DSL-Flatrate für 7,90 Euro

Debitel startet mit einem kombinierten Mobilfunk- und DSL-Angebot, bei dem Mobilfunkkunden von Debitel eine Flatrate zu besonders günstigen Konditionen erhalten. Dabei setzt Debitel auf T-DSL auf - von der angekündigten Kooperation mit QSC ist dabei noch nichts zu sehen.

Mobilfunkkunden von Debitel können ihren bestehenden Vertrag einfach um den neuen Dienst erweitern und erhalten auch künftig nur eine Rechnung von Debitel, die dann auch die DSL-Flatrate aufführt.

Dabei bietet Debitel den kombinierten DSL-Mobilfunktarif "debitel DSL flat Kombi" für 16,90 Euro monatlich an. Darin enthalten ist neben der Flatrate auch die Grundgebühr für den Mobilfunk-Tarif "Call Weekend", zu dem Debitel auch ein subventioniertes Handy anbietet. Allerdings verlangt Debitel wie üblich eine Mindestlaufzeit des Mobilfunk-Vertrages von 24 Monaten.

Eine reine DSL-Flatrate bietet Debitel seinen Bestandskunden für 7,90 Euro an, Neukunden zahlen 9,90 Euro. Diese kann mit allen drei T-DSL-Varianten kombiniert werden. Dabei fällt allerdings eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 59,90 Euro bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten, bzw. 39,90 Euro bei 24 Monaten Vertragslaufzeit an. Dazu bietet Debitel dann aber diverse DSL-Hardware zu vergünstigten Konditionen an.

Wer bereits einen T-DSL-Anschluss besitzt und zu Debitel wechselt, zahlt natürlich keine Anschlussgebühr, erhält zudem aber drei Monate die Grundgebühr erlassen.  (ji)


Verwandte Artikel:
DSL mit 16 MBit/s von debitel und QSC   
(11.05.2005, https://glm.io/37990 )
Kupfer: Nokia hält Terabit DSL für überflüssig   
(22.05.2017, https://glm.io/127969 )
Auch Philips und debitel wollen nicht zur CeBIT   
(10.11.2004, https://glm.io/34639 )
Telekom-Chef: "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"   
(23.02.2018, https://glm.io/132962 )
Bilanzpressekonferenz: Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr   
(22.02.2018, https://glm.io/132923 )

Links zum Artikel:
Debitel: http://www.debitel.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/