Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0506/38360.html    Veröffentlicht: 01.06.2005 10:52    Kurz-URL: https://glm.io/38360

Update für QuickTime 7

Sicherheitslücke in QuickTime 7 wird geschlossen

Apple hat ein Update für QuickTime 7.0 veröffentlicht, das ein Sicherheitsleck im Quartz Composer Plug-in beseitigt. Über das Sicherheitsloch könnten Angreifer vertrauliche Informationen sammeln und an eine Webseite übertragen. Das Update auf QuickTime 7.0.1 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.

Ist ein Quartz-Composer-Objekt in einem QuickTime-Film eingebunden, kann dieses eine Sicherheitslücke ausnutzen, auf lokale Daten zugreifen und diese als kodierte URL an eine Webseite übermitteln. Der Versand wurde nun von Apple in QuickTime 7.0.1 abgeschaltet, so dass darüber das Ausspionieren nicht mehr möglich ist.

QuickTime 7.0.1 ist ab sofort für MacOS X ab der Version 10.3.9 kostenlos unter anderem in deutscher Sprache als Download verfügbar.  (ip)


Verwandte Artikel:
Apple zeigt QuickTime 7   
(02.05.2005, https://glm.io/37820 )
Apple muss nochmal ran: Sicherheitsloch in QuickTime   
(28.10.2004, https://glm.io/34437 )
Schwerwiegende Sicherheitslücke in Apples QuickTime   
(05.10.2004, https://glm.io/33963 )
Sicherheitspolitik: Apple liebt es verschwiegen   
(03.05.2004, https://glm.io/31086 )
Apple setzt H.264 Video Codec für hochauflösende DVD ein   
(24.06.2004, https://glm.io/31930 )

Links zum Artikel:
Apple: http://www.apple.com/de
Apple (.com): http://www.apple.com
Apple (.com) - Download QuickTime: http://www.apple.com/quicktime/download/
Apple Quicktime (.com): http://www.quicktime.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/