Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0505/38287.html    Veröffentlicht: 27.05.2005 10:34    Kurz-URL: https://glm.io/38287

Morpheus ist tot - die Matrix hat einen Helden weniger

Heldentod in The Matrix Online läutet neue Phase des Online-Rollenspiels ein

Drei Filme lang hat der prophetische Morpheus, verkörpert durch Laurence Fishburne, den Kampf gegen die Maschinen durchgehalten. In "The Matrix Online" fiel er nun nach einem Aufruf zum Widerstand einem Mörder zum Opfer - und die Matrix-Geschichte geht im Online-Rollenspiel in eine neue Stufe.

Morpheus - er ruhe in Frieden
Morpheus - er ruhe in Frieden
Am 25. Mai 2005 hatte Morpheus eine spezielle Mission nur für Spieler, deren Charaktere es schon mindestens auf eine Reputation von 45 geschafft haben. Die Mission sollte nur kurze Zeit zur Verfügung stehen - bis zu einem am 26. Mai eingespielten Patch - und den Spielern eine besondere Belohnung spendieren. Schon zuvor sind die direkt durch Gamemaster gesteuerten Filmhelden - abgesehen vom verschwunden bleibenden Neo - direkt mit einigen Spielercharakteren in Kontakt getreten. Der Großteil der Spieler sah sie allerdings nur in den Zwischensequenzen.

Die Entwickler von Matrix Online und die für die Filme verantwortlichen und auch inhaltlich am Spiel beteiligten Wachowski-Brüder versuchen nun, die Spieler mit einem neuen dramatischen Höhepunkt bei der Stange zu halten. Mit in der Matrix verteilten Virenbomben versuchte Morpheus im Spiel, die derzeit im fragilen Waffenstillstand mit den Menschen koexistierenden Maschinen dazu zu bringen, den Körper von Neo herauszurücken. Bevor die Bomben die Matrix aus dem Gleichgewicht und die noch nicht aus ihrem Traumleben erweckten Menschen in die harte Realität reißen konnten, wurde Morpheus allerdings von einem übermächtigen Assassinen mit unbekanntem Auftraggeber erledigt.

An den Matrix-Online-Spielern ist es nun, herauszufinden, was dahinter steckt und die Entwickler als Nächstes geplant haben. Derartige Events sind in anderen Onlinespielen nicht unüblich, allerdings werden dabei selten so bekannte Heldengestalten wie die ständig mystische Sätze herausfeuernde Vaterfigur Morpheus um die Ecke gebracht. Wenn eine Geschichte allerdings zu vieler Helden beraubt wird und keine neuen bekommt, dann könnte ihr das auch den letzten Reiz rauben - von den letzten beiden Teilen der Filmtrilogie zeigten sich viele Fans ohnehin schon enttäuscht.  (ck)


Verwandte Artikel:
The Matrix Online - Beta-Test für Europäer startet bald   
(15.02.2005, https://glm.io/36315 )
Fehler in der Matrix? Matrix Online verspätet sich   
(14.12.2004, https://glm.io/35166 )
Matrix Online - so teuer wie EQ2 und WoW   
(10.12.2004, https://glm.io/35118 )
Blizzard: World of Warcraft und die Abenteuer auf Argus   
(31.08.2017, https://glm.io/129787 )
Sea of Thieves: Segel setzen mit sechs Systemanforderungen   
(13.02.2018, https://glm.io/132752 )

Links zum Artikel:
Monolith (.com): http://www.lith.com/
The Matrix Online (.com): http://thematrixonline.warnerbros.com
Warner Bros. Interactive Entertainment (.com): http://www.wbie.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/