Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0505/38079.html    Veröffentlicht: 17.05.2005 14:34    Kurz-URL: https://glm.io/38079

NetBeans unterstützt J2SE, J2EE und J2ME

Intuitivere Bedienoberfläche und erweiterter Code-Editor

Sun bietet die freie Java-Entwicklungsumgebung NetBeans in der Version 4.1 an, die nun sämtliche Java-Plattformen unterstützt - von der Java 2 Standard Edition 5.0 über die Enterprise Edition 1.4 bis hin zur Java 2 Micro Edition 2.0. Darüber hinaus kündigt NetBeans.org eine Reihe neuer Open-Source-Projekte an, die auf die Bereitstellung von Application-Server-Plug-ins für WebLogic, Websphere und Jboss fokussieren.

Sun verspricht eine stärker intuitiv angelegte Bedienoberfläche, ein integriertes Ant-basiertes Projektmanagement sowie diverse Produktivitätswerkzeuge, die helfen sollen, Arbeitsabläufe im Entwicklungsprozess mit NetBeans 4.1 entscheidend zu verbessern. Ein erweiterter Code-Editor mit integriertem Refactoring soll zudem eine schnellere und exaktere Code-Generierung ermöglichen.

NetBeans 4.1 unterstützt auch die Entwicklung durchgängiger, mobiler Applikationen durch Neuerungen wie einem Werkzeug für das visuelles Drag-and-Drop-MIDP-Authoring und einen Wireless-Connection-Assistenten. Darüber hinaus stellt Sun den Java BluePrints Solutions Catalog sowie einen aktualisierten Performance Profiler zur Verfügung.

NetBeans ist komplett in Java geschrieben und läuft auf jedem Betriebssystem mit Java 2, darunter Solaris, Windows und Linux sowie MacOS. Die Software steht unter netbeans.org zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Sun NetBeans 4.0 vorgestellt   
(15.12.2004, https://glm.io/35186 )
Sun Java Studio Creator zur visuellen Java-Entwicklung   
(29.06.2004, https://glm.io/32030 )
BeA: So geht es mit dem Anwaltspostfach weiter   
(29.01.2018, https://glm.io/132430 )
Bundesrechtsanwaltskammer: Anwälte sollen BeA sofort deinstallieren   
(26.01.2018, https://glm.io/132421 )
Gerichtspostfach: EGVP-Client kann weiter genutzt werden   
(21.01.2018, https://glm.io/132277 )

Links zum Artikel:
Netbeans (.org): http://www.netbeans.org

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/