Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0505/38048.html    Veröffentlicht: 13.05.2005 12:01    Kurz-URL: https://glm.io/38048

Xbox 360 - Erste Details und Bilder zu den Spielen

Infos unter anderem zu Ghost Recon 3, Full Auto und Condemned

Passend zur offiziellen Xbox-360-Vorstellung auf MTV haben nun erste Publisher Infos zu ihren Spielen für die neue Microsoft-Konsole bekannt gegeben und Screenshots veröffentlicht. Am Pfingstmontag will Microsoft anlässlich der E3 in den USA noch mehr zum System verraten - auch ob die Xbox 360 die alten Xbox-Spiele wird abspielen können.

Full Auto
Full Auto
Sega hat angekündigt, mehrere Titel für die Xbox 360 in Arbeit zu haben, konkret angekündigt wurden anlässlich der E3 bisher aber nur Full Auto und Condemned. Bei Full Auto geht es um halsbrecherische Verfolgungsjagden in hochgezüchteten Autos inklusive Schießereien sowie realistischer Fahrzeug- und Umgebungsschäden. Für ein Autospiel neu: Nach einem Crash oder einer verpassten Abkürzung kann das Erlebte "zurückgespult" und verändert werden.

Condemned
Condemned
Condemned soll den Spieler in ein Thriller-Ambiente entführen, als FBI-Agent geht man auf die Jagd nach einem Serienkiller. Condemned soll "bedrohlich photorealistische Großstadtwelten, lebensechte physikalische Begebenheiten und einen beängstigend hohen Grad an künstlicher Intelligenz" bieten, verspricht Sega vollmundig. Beide Titel scheinen für die Xbox-360-Einführung geplant zu sein.

Ghost Recon 3
Ghost Recon 3
Ubisoft hat bisher Tom Clancy's Ghost Recon 3 (Arbeitstitel) für die Xbox 360 angekündigt, das Ende 2005 zur Xbox-360-Markteinführung erscheinen soll. Das Spiel versetzt den Spieler in militärische Konflikte des Jahres 2013, Schauplatz des Spiels ist Mexiko City. Ubisoft verspricht ebenfalls "atemberaubende Grafik, Lichteffekte und Texturen", Mehrfach-Fenstereinblendungen und ein aufwendiges Physiksystem. Tom Clancy's Ghost Recon 3 bietet zudem Mehrspieler- und kooperative Modi, die mit neuen Spielelementen aufwarten sollen.

Madden NFL 06
Madden NFL 06
Marktführer EA hat mit 25 Titeln mit Abstand die meisten Spiele für die Xbox 360 bzw. die neue Konsolengeneration generell in Aussicht gestellt. Auf der E3 erstmals gezeigt werden sollen Tiger Woods PGA Tour 06, FIFA 06, Madden NFL 06, NBA LIVE 06, Need For Speed Most Wanted und The Godfather (Der Pate). Bereits seit zwei Jahren konzentriere man sich auf die Entwicklung der Next-Generation-Titel und hat mit eigenen Entwicklertools versucht, die grafischen Möglichkeiten und die zur Verfügung stehende Leistung für die Physiksimulation auszuloten. EA wird sich dabei nicht auf eine Konsole beschränken, exklusive Xbox-360-Spiele scheinen die genannten Titel also nicht zu werden.

Activision hat die Entwicklung von vier Xbox-360-Titeln angekündigt, von denen erst drei namentlich genannt wurden und vermutlich auf der E3 zu sehen sein werden, darunter Quake 4, Call of Duty 2 und Tony Hawk's American Wasteland. Für Letzteres verantwortliche Entwickler (Neversoft Entertainment) sollen zudem am vierten, noch geheimen Xbox-360-Titel von Activision arbeiten.  (ck)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker   
(23.10.2017, https://glm.io/130769 )
Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit   
(13.05.2005, https://glm.io/38043 )
Xbox 360: Hardware-Details ins Netz entfleucht?   
(10.05.2005, https://glm.io/37967 )
Xbox Game Pass: Monatsabo gilt auch für bestimmte Windows-10-Spiele   
(25.01.2018, https://glm.io/132380 )
Scorpio Engine: Microsoft erläutert SoC der Xbox One X   
(22.08.2017, https://glm.io/129610 )

Links zum Artikel:
Xbox 360 (.com): http://www.xbox360.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/