Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0505/38044.html    Veröffentlicht: 13.05.2005 10:48    Kurz-URL: https://glm.io/38044

Keine Mobiltelefone von Dell

Auch kein Smartphone bei Dell in Planung

In den zurückliegenden Wochen geisterten immer wieder Gerüchte durch das Internet, wonach Dell an Mobiltelefonen arbeite und bald entsprechende Geräte auf den Markt bringen werde. Angaben zu derartigen Geräten gab es allerdings nicht. Nun hat Dell die Gerüchte offiziell dementiert und klargestellt, dass der PC-Hersteller nicht in den Handy-Markt einsteigen werde.

Wie das IT-Magazin eWeek.com berichtet, hat Dell-CEO Kevin Rollins die Gerüchte um einen Einstieg von Dell in den Handy-Markt strikt dementiert. "Wir haben weder die Absicht noch den Plan, in den Handy-Markt einzusteigen", betonte Rollins.

Ebenfalls hat Dell Behauptungen widersprochen, das Unternehmen arbeite an einem WindowsCE-Smartphone. Laut verschiedenen Gerüchten wurde erwartet, dass Dell in Kürze ein WindowsCE-Smartphone als Ergänzung zu den Axim-PDAs anbieten wird.  (ip)


Verwandte Artikel:
Dells neuer WindowsCE-PDA Axim X50v mit VGA-Display   
(13.10.2004, https://glm.io/34140 )
Dell EMC: Poweredge-Server mit AMDs Epyc verfügbar   
(06.02.2018, https://glm.io/132588 )
Doro 7060: LTE-Klapphandy für Senioren bietet WLAN und Apps   
(01.03.2018, https://glm.io/133072 )
Light Phone 2: Das Mobiltelefon für Abschalter   
(02.03.2018, https://glm.io/133110 )
Huawei: Erste P10-Nutzer bekommen Oreo-Upgrade   
(02.03.2018, https://glm.io/133118 )

Links zum Artikel:
Dell: http://www.dell.de
Dell (.com): http://www.dell.com
eWeek (.com): http://www.eweek.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/