Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0505/38015.html    Veröffentlicht: 12.05.2005 10:44    Kurz-URL: https://glm.io/38015

Wine-Projekt erhält Rechtsbeistand

Software Freedom Law Center gibt Wine Rückendeckung

Das Wine-Projekt erhält kostenlosen rechtlichen Beistand durch das von Eben Moglen gegründete Software Freedom Law Center. Wine entwickelt eine Implementierung des Windows-API für Linux und Unix, so dass Windows-Applikationen auch unter dem freien Betriebssystem genutzt werden können.

Wine-Entwickler Alexandre Julliard hofft durch den rechtlichen Beistand auf mehr Engagement von Entwicklern und Unternehmen, die bislang aus Angst, Microsoft könne gegen Wine vorgehen, von einer Mitarbeit an Wine in größerem Umfang zurückschreckten.

Gegründet wurde das Wine-Projekt bereits 1993, mittlerweile haben sich mehr als 600 Entwickler an der Entwicklung beteiligt und so insgesamt rund 1,2 Millionen Zeilen Code beigesteuert.

Das "Software Freedom Law Center" wurde von Eben Moglen, Jura-Professor an der Universität Columbia und Justiziar der Free Software Foundation, als kostenlose Rechtsberatung für gemeinnützige Open-Source-Projekte im Februar 2005 gegründet. Finanziert wird die unabhängige Organisation durch die Open Source Development Labs, die rund 4 Millionen US-Dollar Kapital über einen Stiftungsfonds zur Verfügung stellen.

Im Board des "Software Freedom Law Center" sitzen neben Moglen aber auch Diane Peters, Justiziar der OSDL, Daniel Weitzner, Forscher am Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory des MIT und Mitglied im W3C, sowie Lawrence Lessig, Jura-Professor an der Stanford Universität.  (ji)


Verwandte Artikel:
Windows-API-Nachbau: Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App   
(19.01.2018, https://glm.io/132260 )
Wechsel an der Spitze der Free Software Foundation   
(16.02.2005, https://glm.io/36357 )
Kritik an IPv6-Patent von Microsoft   
(24.03.2005, https://glm.io/37123 )
Windows-API: Die dritte Version von Wine ist fast fertig   
(30.12.2017, https://glm.io/131905 )
Windows-API-Nachbau: Wine-Entwickler geben Android nicht auf   
(06.06.2017, https://glm.io/128218 )

Links zum Artikel:
Software Freedom Law Center (.org): http://www.softwarefreedom.org/
WineHQ (.com): http://www.winehq.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/