Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0504/37631.html    Veröffentlicht: 21.04.2005 10:43    Kurz-URL: https://glm.io/37631

Skype-Version für Mobiltelefone in Arbeit

Noch dieses Jahr wird ein Skype-Client für Mobiltelefone erscheinen

Skype arbeitet nach eigener Aussage derzeit daran, eine Skype-Version für Mobiltelefone auf den Markt zu bringen. Wie das News-Magazin MobileMag.com berichtet, wurde aber noch nicht verraten, für welche Mobiltelefone eine Skype-Unterstützung geplant ist.

Wie Mobilemag.com mitteilt, sprach der Skype-CEO Niklas Zennstrom auf der Voice-On-the-Net-Konferenz im kanadischen Toronto davon, noch in diesem Jahr Skype-Versionen für Mobiltelefone auf den Markt bringen zu wollen. Skype bietet bereits einen Client für die WindowsCE-Plattform PocketPC an, um darüber mit entsprechenden Endgeräten VoIP-Telefonate abhalten zu können.

Noch hat Skype offenbar nicht entschieden, welche Plattform noch unterstützt werden soll. So soll der Skype-Client entweder für Symbian, Windows Mobile Smartphone oder Embedded Linux auf den Markt kommen. Keine Angaben wurden zu einer PalmOS-Version gemacht. Höchstwahrscheinlich wird es die mobile Variante von Skype auf jeden Fall vorerst nur für Smartphones geben, da es noch keine normalen Handys mit WLAN-Funktion gibt. Denn für einen sinnvollen Einsatz von VoIP-Telefonaten ist WLAN auf jeden Fall erforderlich.  (ip)


Verwandte Artikel:
Variante vom MDA III mit Skype-Integration   
(10.02.2005, https://glm.io/36244 )
VoIP-Telefonie-Software für WLAN-WindowsCE-PDAs   
(08.04.2004, https://glm.io/30742 )
Motorola plant Mobiltelefone mit Skype-Funktion   
(16.02.2005, https://glm.io/36359 )
Fertige Version von Skype für WindowsCE erhältlich   
(10.09.2004, https://glm.io/33490 )
CeBIT: VoIP-Handy von freenet.de und Alcatel   
(07.03.2005, https://glm.io/36731 )

Links zum Artikel:
Mobilemag (.com): http://www.mobilemag.com/
Skype (.com): http://www.skype.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/