Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0504/37311.html    Veröffentlicht: 05.04.2005 14:04    Kurz-URL: https://glm.io/37311

Freecom stellt wasserdichten, schnellen USB-Stick vor

FM-10 Pro kann mit 15 MByte/s beschrieben werden

Mit identischem Äußerem und gleicher Bezeichnung stellt Freecom mit dem FM-10 Pro einen weiterentwickelten USB-Stick vor, der vor allem mit hoher Datentransferrate und lebenslanger Garantie gegenüber seinem Vorgänger punkten soll.

Freecoms neuer FM-10 Pro ist, wie der Vorgänger, bis zu 20 Meter wasserdicht und besitzt eine spezielle Harzversiegelung die den FM-10 Pro vor Staub und anderen Schmutzpartikeln schützen soll.

Freecom FM-10 - Nun schneller und mit lebenslanger Garantie
Freecom FM-10 - Nun schneller und mit lebenslanger Garantie
Im Gegensatz zum Vorgänger (3 MByte schreiben, 6 MByte lesen) schreibt der neue FM-10 Pro die Daten mit 15 MByte pro Sekunde in seinen Flashspeicher und liest sie mit rund 25 MByte pro Sekunde wieder aus. Damit hat der FM-10 Pro laut Freecom die schnellste Datentransferrate auf dem Markt. Als weitere Neuerung bietet Freecom nun auch Speicherkapazitäten bis zu 2 GByte an.

Der USB-Stick ist mit einer Lebenslangen Garantie (nach Registrierung), der Freecom Media Suite zur Synchronisierung, dem Programm Lockngo zur Verschlüsselung, einem USB-Verlängerungskabel und einem Trageband ab sofort im Handel verfügbar. Die Preise bewegen sich zwischen 39,95 Euro für den 128-MByte-Stick und 229,95 Euro für die 2-GByte-Variante. [von Andreas Sebayang]  (ck)


Verwandte Artikel:
Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom   
(04.08.2003, https://glm.io/26780 )
Freecom: Schneller Flash-Speicher im Kredikartenformat   
(11.10.2004, https://glm.io/34083 )
Mobile Series MS09: Silverstone macht M.2-SSD zum USB-Stick   
(12.10.2017, https://glm.io/130581 )
Externe Festplatte von Freecom mit TV- und HiFi-Anschluss   
(16.02.2005, https://glm.io/36349 )
Flash-Speicher: Kingston hat den größten USB-Stick, Sandisk den schnellsten   
(11.01.2017, https://glm.io/125498 )

Links zum Artikel:
Freecom: http://www.freecom.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/