Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0503/37161.html    Veröffentlicht: 29.03.2005 11:01    Kurz-URL: https://glm.io/37161

Gentoo 2005.0 erschienen

Neuer Release-Zyklus mit nur noch zwei Ausgaben pro Jahr

Das Gentoo-Projekt hat jetzt das erste Release seiner Linux-Distribution im Jahr 2005 veröffentlicht. Gentoo Linux 2005.0 ist für die Hardware-Architekturen Alpha, AMD64, PPC, PPC64, SPARC und x86 sowie in Stages für IA64 und SPARC32 zu haben.

Das Projekt musste dabei einige Rückschläge hinnehmen, unter anderem ein vollständigen Rebuild des Releases aufgrund von Sicherheitslücken. Dadurch ist die aktuelle Version aber eine der bisher besten, so die Entwickler.

Als wichtigste Neuerung werden die Gentoo-Quellen auf den neuen Kernel 2.6 umgestellt, weitere Änderungen sind im Detail in den Release Notes aufgeführt.

Zudem wird mit Gentoo 2005.0 ein neuer Release-Zyklus eingeführt. Statt vier Ausgaben werden zukünftig nur noch zwei pro Jahr erscheinen. Die nächste Live-CD wird im Juli 2005 erwartet.

Gentoo Linux 2005.0 beinhaltet Installationsmedien für die Architekturen Alpha, AMD64, PPC, PPC64, SPARC und x86 sowie Stages für IA64 und SPARC32. Die CD-Images und Stages sind auf diversen Mirrors und über Bittorrent erhältlich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Gentoo für OpenSolaris angekündigt   
(25.01.2005, https://glm.io/35875 )
Linux-Distribution: Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus   
(26.07.2017, https://glm.io/129131 )
Warten auf Debian Sarge geht weiter   
(24.03.2005, https://glm.io/37125 )
Mandrake künftig nur noch einmal pro Jahr   
(21.03.2005, https://glm.io/37069 )
Ark Linux - Die einfachste Linux-Distribution?   
(21.03.2005, https://glm.io/37052 )

Links zum Artikel:
Gentoo (.org): http://www.gentoo.org

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/