Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0503/36733.html    Veröffentlicht: 07.03.2005 16:49    Kurz-URL: https://glm.io/36733

Broadcom kauft Bluetooth-Spezialist Zeevo

Kaufpreis liegt bei 32 Millionen US-Dollar

Mit der Übernahme des Bluetooth-Spezialisten Zeevo will Broadcom in den Markt für drahtlose Headsets einsteigen. Zeevor bietet entsprechende Chips und Software an.

Broadcom selbst ist mit seinem Blutonium-Chip und der Software Widcomm bereits im Bereich Bluetooth aktiv. Die Produkte von Zeevo sollen das Portfolio komplementär ergänzen.

Zeevo hat seinen Sitz in Santa Clara (Kalifornien) und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Für die Übernahme zahlt Broadcom insgesamt 32 Millionen US-Dollar, davon 29,4 Million in cash, 2,6 Millionen in Aktien.  (ji)


Verwandte Artikel:
Bluetooth-Lautsprecher für MP3-Player und Stereoanlagen   
(27.07.2004, https://glm.io/32596 )
Übernahme: Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar   
(20.02.2018, https://glm.io/132880 )
Sprocket Plus: HP-Taschendrucker soll Sofortbildkamera ersetzen   
(01.03.2018, https://glm.io/133085 )
Mustang GT: Fenders smarte Amps lassen sich einfach kapern   
(27.02.2018, https://glm.io/133026 )
Qualcomm: Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller   
(22.02.2018, https://glm.io/132917 )

Links zum Artikel:
Broadcom (.com): http://www.broadcom.com/
Zeevo (.com): http://www.zeevo.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/