Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0503/36723.html    Veröffentlicht: 07.03.2005 12:06    Kurz-URL: https://glm.io/36723

Bericht: Arcor plant Telefonie-Flatrate für Telekom-Kunden

Telekom-Kunden sollen für 20 Euro 25 Stunden telefonieren können

Arcor will mit einer Telefonie-Flatrate für Telekom-Kunden den rosa Riesen attackieren, berichtet die Welt am Sontag. Ab April will Arcor so neue Kunden gewinnen, auch wenn diese ihren Telefonanschluss noch bei der Telekom haben.

Der Preis für die Telefonie-Flatrate soll bei knapp 20 Euro liegen, heißt es im Bericht der WamS. Ganz "flach" soll die Flatrate aber nicht sein, Arcor werde das Pauschalangebot auf 25 Stunden pro Monat begrenzen, jede weitere Minute soll 3 Cent kosten.

Zwar hat Arcor schon jetzt eine entsprechende Telefonie-Flatrate im Angebot, diese ist aber auf Kunden beschränkt, die ihren Telefonanschluss direkt bei Arcor haben. Die neue Flatrate wird in Form eines Preselection-Angebots realisiert. Abgerechnet wird die Flatrate aber direkt von Arcor.

Die Telekom bietet ihren Kunden einen ähnlichen Pauschaltarif nur für Ortsgespräche an.  (ji)


Verwandte Artikel:
Arcor - Neue Flatrate für DSL und Telefon   
(28.10.2004, https://glm.io/34441 )
Arcor mit höherem Upstream bei DSL   
(29.12.2004, https://glm.io/35397 )
Internet beschert Arcor deutlich mehr Kunden   
(25.11.2004, https://glm.io/34875 )
Landgericht Frankfurt stoppt Arcor-Telefonakquise   
(16.08.2004, https://glm.io/32986 )
Arcor wird zum Telekom-Reseller   
(24.06.2004, https://glm.io/31952 )

Links zum Artikel:
Arcor: http://www.arcor.de

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/