Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9906/3664.html    Veröffentlicht: 21.06.1999 15:34    Kurz-URL: https://glm.io/3664

240 GByte-Streamer von Seagate

Seagates Scorpion 240
Seagates Scorpion 240
Seagate kündigt mit dem Scorpion 240 einen sechfach DDS-4 DAT Wechsler an, der somit bis zu 240 GByte speichern kann.

Der Scorpion 240 hält dazu bis zu sechs DDS-4 Bänder, die je eine Speicherkapazität von 40 GByte besitzen. Wahlweise läßt sich eines davon auch durch ein Reinugungs-Band ersetzen. Zudem verfügt der Scorpion 240 über verbesserte Schreib- und Leseköpfe, eine "Spahir-Reinungungs-Klinge" und verarbeitet alle DDS-1, DDS-2, DDS-3 und DDS-4 Bänder.

Seagate bietet die Backup-Lösung mit einem Ultra-2 Wide SCSI LVD Interface sowohl in einer internen als auch externen Version an, wobei die interne Version in einen 5,25"-Schacht voller Bauhöhe passt. Die Datentransfergeschwindigkeit liegt bei bis zu 5,5 MByte pro Sekunde, die mittlere Zugriffszeit bei etwa 15 Sekunden.

Das Scorpion 240 soll im vierten Quartal 1999 verfügbar sein.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/