Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0502/36362.html    Veröffentlicht: 16.02.2005 12:21    Kurz-URL: https://glm.io/36362

Auch Genius liefert DVB-T-Empfänger für USB

VideoWalker DVB-T USB wird zur CeBIT 2005 vorgestellt

Mit dem an die USB-Schnittstelle anzuschließenden "VideoWalker DVB-T USB" reiht sich Genius in die Anbieter von externen DVB-T-Empfängern ein. Für einen guten Empfang empfiehlt Genius eine Außenantenne, liefert aber eine kleine Stabantenne für den Einsatz zu Hause und unterwegs mit.

Die mitgelieferte Software kümmert sich um eine automatische Sender-Erkennung, liest die elektronischen Programmdaten aus und versteht sich auch auf Videotext. Außerdem sind Mitschnitte im MPEG-2-Format inkl. Time-Shifting-Funktion möglich.

VideoWalker DVB-T USB
VideoWalker DVB-T USB
Für den Einsatz des VideoWalker DVB-T USB emfiehlt Genius mindestens einen PC ab Pentium 3 mit 500 MHz und liefert Treiber für Windows 2000, XP und 2003 mit. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind eine Infrarotfernbedienung inkl. Batterien, ein USB-Kabel und die eingangs erwähnte Stabantenne.

Genius will den VideoWalker DVB-T USB spätestens Mitte April 2005 in Deutschland ausliefern, einen genauen Preis konnte der Hersteller noch nicht nennen, er soll aber nicht höher als 120,- Euro liegen. Bereits erhältliche DVB-T-USB-Adapter anderer Hersteller sind für teils unter 100,- Euro zu haben.  (ck)


Verwandte Artikel:
Portabler DVB-T-Empfänger für PC und Notebook   
(20.12.2004, https://glm.io/35276 )
AVerMedias Hybrid-TV-Karte auch mit DVB-T ab Februar (Upd.)   
(12.01.2005, https://glm.io/35620 )
Winziges Eingabegerät mit integrierter Handballenauflage   
(17.09.2004, https://glm.io/33623 )
Externer DVB-T-Tuner auch von TerraTec   
(08.11.2004, https://glm.io/34588 )
DVB-T-Empfänger speichert auf Netzwerk-Laufwerk   
(18.10.2004, https://glm.io/34229 )

Links zum Artikel:
Genius (.com): http://www.genius-europe.com

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/