Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0502/36330.html    Veröffentlicht: 15.02.2005 13:10    Kurz-URL: https://glm.io/36330

Red Hat Enterprise Linux 4 verfügbar

Linux soll Solaris in Unternehmen ersetzen

Red Hat Enterprise Linux 4 auf Basis der Kernel-Serie 2.6 ist ab sofort weltweit verfügbar. Insbesondere im Hinblick auf Sicherheit und Leistungsfähigkeit soll die neue Version Fortschritte bringen. Dabei spart Red Hat nicht mit harschen Worten in Richtung Sun, denn nach Ansicht von Red Hat befreit "Red Hat Enterprise Linux Unternehmen somit komplett von der Notwendigkeit, Solaris einzusetzen."

Red Hat Enterprise Linux 4 basiert auf dem Linux-Kernel der Serie 2.6 und kann so die Vorteile zahlreicher im aktuellen Kernel enthaltenen Techniken nutzen. Zudem verspricht Red Hat Produktivitätsverbesserungen, insbesondere für Desktops und Technologien zur Erfüllung gehobener Sicherheitsanforderungen in Unternehmen. Schließlich hat Red Hat im Rahmen des Fedora-Projekts begonnen, SE-Linux in integrieren.

Red Hat Enterprise Linux 4 ist für die Plattformen x86, AMD64, IA64, IBM Power, z-Series und S/390 verfügbar. In Kürze sollen einige hundert Applikationen für das neue Betriebssystem zertifiziert sein.

Red Hat Enterprise Linux 4 ist ab sofort weltweit in 15 Sprachen verfügbar. Je nach Version und Ausbaustufe ist es ab 159,- Euro (Red Hat Enterprise Linux WS, Basic), 299,- Euro (Red Hat Enterprise Linux ES, Basic) und 1.299,- Euro (Red Hat Enterprise Linux AS, Standard) im Jahresabonnement erhältlich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Red Hat: Eine Software, um für alle zu übersetzen   
(26.01.2005, https://glm.io/35898 )
Red Hat Enterprise Linux für Studenten ab 25,- Euro   
(03.12.2003, https://glm.io/28775 )
Kubernetes und Openshift: Red Hat übernimmt Container-Spezialisten Core OS   
(31.01.2018, https://glm.io/132494 )
Linux-Distribution: Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus   
(26.07.2017, https://glm.io/129131 )
Eclipse Foundation: Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein   
(17.01.2018, https://glm.io/132218 )

Links zum Artikel:
Red Hat: http://www.redhat.de/
Red Hat (.com): http://www.redhat.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/