Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0501/35859.html    Veröffentlicht: 25.01.2005 09:31    Kurz-URL: https://glm.io/35859

palmOne verliert seinen CEO

Ed Colligan soll palmOne zumindest vorübergehend führen

Todd Bradley tritt zum Quartalsende als CEO von palmOne zurück, soll dem Unternehmen aber bis Mai 2005 als Berater erhalten bleiben. Seine Aufgaben soll vorübergehend Ed Colligan, derzeit Präsident von palmOne, übernehmen, bis ein Nachfolger für Bradley gefunden ist.

Er habe getan, was zu tun war und das Unternehmen auf einen Wachstumskurs gebracht, kommentiert der bisherige palmOne-Chef Todd Bradley seinen Rückzug. Für ihn sei es daher an der Zeit, nach einer neuen Herausforderung zu suchen. Bradley, der erst 2001 zu Palm kam, wird zum 25. Februar 2005 sein Amt abgeben.

PalmOne-Präsident Ed Colligan soll zunächst als Interims-CEO tätig werden, er sei aber auch ein Kandidat für die dauerhafte Nachfolge von Bradley. Ed Colligan kam durch die Übernahme von Handspring zu palmOne und war zuvor als Präsident und COO für Handspring tätig.  (ji)


Verwandte Artikel:
Palm kann Verluste begrenzen   
(26.06.2002, https://glm.io/20504 )
PalmOne ernennt Ed Colligan zum Präsidenten   
(17.06.2004, https://glm.io/31793 )
Hersteller gehen verstärkt gegen Gerüchte im Internet vor   
(24.01.2005, https://glm.io/35837 )
palmOne: Gewinn verzehnfacht   
(17.12.2004, https://glm.io/35244 )
Inoffizieller WLAN-Treiber für Treo 650 aufgetaucht   
(17.12.2004, https://glm.io/35235 )

Links zum Artikel:
palmOne (.com): http://www.palmOne.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/