Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0412/35148.html    Veröffentlicht: 13.12.2004 13:27    Kurz-URL: https://glm.io/35148

Microsofts PopUp-Blocker umgangen

PopUps wirbeln auf dem Bildschirm trotz Windows XP Service Pack 2

Mit Einführung des Service Pack 2 für Windows XP verfügt auch Microsofts Internet Explorer über einen PopUp-Blocker. Doch dieser lässt sich leider umgehen, meldet jetzt http-equiv, der in der Vergangenheit auf einige kritische Sicherheitslücken in Browsern aufmerksam machte.

Der Meldung auf Full-Disclosure zufolge ist es für Websites möglich, PopUps trotz Blocker im Browser anzuzeigen. Ein entsprechendes Beispiel, das nicht nur PopUps anzeigt, sondern diese auch wild auf dem Bildschirm umherwirbelt, wird mitgeliefert.

PopUps trotz PopUp-Blocker
PopUps trotz PopUp-Blocker
Dem Beitrag zufolge umgehen bereits einige Websites Microsofts den PopUp-Blocker. Mit dem jetzt veröffentlichten Beispiel könnte sich dies aber sicherlich weiter ausbreiten.  (ji)


Verwandte Artikel:
Windows XP SP2: Popup-Blocker behindert Update-Funktion   
(09.09.2004, https://glm.io/33464 )
IE-Sicherheitsloch umgeht SP2-Sicherheitsfunktion   
(17.11.2004, https://glm.io/34757 )
Angeblich IE-Updates nur noch für Windows XP   
(23.09.2004, https://glm.io/33755 )
DivX 5.2.1 behebt Probleme mit Windows XP SP2   
(10.09.2004, https://glm.io/33484 )
Service Pack 2 für Windows XP ist fertig   
(07.08.2004, https://glm.io/32855 )

Links zum Artikel:
Malware.com: http://www.malware.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/