Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0412/34996.html    Veröffentlicht: 03.12.2004 10:01    Kurz-URL: https://glm.io/34996

Release Candidate von OpenOffice.org 1.1.4 erschienen

Aktuelle Version von OpenOffice.org beseitigt zahlreiche Fehler

Ein erster Release Candidate (RC) von OpenOffice.org 1.1.4 steht ab sofort in englischer Sprache zum Download bereit. Neue Funktionen wird OpenOffice.org 1.1.4 nicht bieten, da sich die Entwickler vor allem auf Fehlerbereinigungen konzentriert haben, um die Stabilität des Office-Pakets weiter zu verbessern.

In der Textverarbeitung Writer von OpenOffice.org wurde eine Reihe möglicher Abstürze beim Öffnen von Word-Dokumenten beseitigt, was der Software insgesamt eine bessere Stabilität beschert. Zudem wurde eine Reihe kleinerer Programmfehler in Writer beseitigt.

Auch die Tabellenkalkulation und Chart-Funktion von OpenOffice.org erhielt einige Optimierungen, um kleinere Programmfehler zu bereinigen. Der PDF-Export des Zeichen-Werkzeugs produziert nun korrekte PDF-Dateien, während der PDF-Export vorher schon mal etwas seltsame Ergebnisse liefern konnte.

Der Release Candidate 1 von OpenOffice.org 1.1.4 steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit.  (ip)


Verwandte Artikel:
Sun: StarOffice und OpenOffice.org überarbeitet   
(22.11.2004, https://glm.io/34809 )
OpenOffice.org für KDE   
(29.11.2004, https://glm.io/34910 )
Ehemalige Sun-Projekte: Open Source à la Oracle   
(02.01.2017, https://glm.io/125015 )
Support-Ende: Microsoft unterstützt Office 2011 auf dem Mac nicht mehr   
(13.10.2017, https://glm.io/130599 )
Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare   
(31.01.2018, https://glm.io/132504 )

Links zum Artikel:
OpenOffice.org: http://openoffice.org/

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/