Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0411/34916.html    Veröffentlicht: 29.11.2004 11:10    Kurz-URL: https://glm.io/34916

Microsoft plant Update-Paket für Windows 2000

Update-Paket für Windows 2000 soll Mitte 2005 erscheinen

Mitte 2005 will Microsoft ein Update-Paket für Windows 2000 anbieten und verzichtet damit auf ein Service Pack 5 für Windows 2000, so dass nach dem aktuellen Service Pack 4 für Windows 2000 kein weiteres erscheinen wird.

Microsoft entschied sich statt für ein weiteres Service-Pack für ein Update-Paket für Windows 2000, um Kunden das Einspielen dieses Patch-Paketes zu vereinfachen. Nach Microsoft-Angaben wird dieses Patch-Paket weniger Veränderungen bringen als ein Service Pack üblicherweise beschert. Somit müssen Administratoren nach Redmond-Meinung weniger Aufwand darauf verwenden, das Update-Paket vorher zu testen.

Das Update-Paket für Windows 2000 soll alle seit dem Service Pack 4 erschienenen Updates und Sicherheits-Patches umfassen, ansonsten aber keine weiteren Veränderungen am Betriebssystem vornehmen. So sollen sich Systeme mit Windows 2000 dann künftig leichter auf den aktuellen Stand bringen lassen. Das Update-Paket soll Mitte 2005 veröffentlicht werden. Wie Microsoft zugleich bekannt gab, wird nach dem aktuellen Service Pack 4 kein weiteres Service Pack mehr für Windows 2000 erscheinen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Service Pack 4 für Windows 2000 ist da   
(27.06.2003, https://glm.io/26159 )
Windows-Quelltext im Netz (Update)   
(13.02.2004, https://glm.io/29743 )
Microsoft stellt Windows 2000 Server ein   
(18.12.2003, https://glm.io/29000 )
Schwere Sicherheitslücken in mehreren Microsoft-Produkten   
(12.11.2003, https://glm.io/28458 )
Schwere Sicherheitslücke in etlichen Microsoft-Produkten   
(21.08.2003, https://glm.io/27041 )

Links zum Artikel:
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft (.com): http://www.microsoft.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/