Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0411/34825.html    Veröffentlicht: 23.11.2004 09:02    Kurz-URL: https://glm.io/34825

Kazaa 3.0 bündelt Skype-IP-Telefoniesoftware

Kostenlose Internetanrufe und kostenpflichtige Anrufe ins Festnetz möglich

Die neue Version 3.0 der Peer-to-Peer-Software Kazaa soll Skype, eine populäre Voice-Over-IP-Telefoniersoftware, enthalten, teilten die Unternehmen mit.

Neben dem Einbau von Skype sollen bei der neuen Version Kazaa v3.0 laut Sharman Networks auch bessere Suchfunktionen sowie eine zeitbegrenzte Blog-Möglichkeit enthalten sein. Die Weblog-Software stammt von TypePad, die die Infrastruktur sowie das Webhosting von Blogs übernehmen. Bei den Suchfunktionen sind jetzt bis zu 3000 Ergebnisse auflistbar. Ein Suchagent kann zudem alle halbe Stunde innerhalb eines Tages die Suchanfrage selbstständig aufs Neue abschicken. Außerdem kann man - auch unabhängig von dem Suchagenten, bis zu 24 gleichzeitige Suchanfragen starten.

Kazaa v3.0 ist kostenlos von www.kazaa.com herunterladbar. Eine kostenpflichtige und Werbe-Banner-freie Version ( Kazaa Plus v3.0) kann für 24,95 Euro von www.kazaaplus.com bezogen werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Kazaa verliert Rechtsstreit um Markennamen   
(11.06.2004, https://glm.io/31705 )
Staatstrojaner und Quick-Freeze: Österreich verschärft frühere Überwachungspläne   
(22.02.2018, https://glm.io/132940 )
Überwachung: BKA soll bereits Trojaner in Ermittlungen einsetzen   
(27.01.2018, https://glm.io/132425 )
Signal-Protokoll: Skype integriert ein bisschen Verschlüsselung   
(14.01.2018, https://glm.io/132160 )
Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne   
(01.12.2017, https://glm.io/131445 )

Links zum Artikel:
KaZaA (.com): http://www.kazaa.com
KaZaA (.com) - Download: http://www.kazaa.com/en/download.htm
Skype (.com): http://www.skype.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/