Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0411/34803.html    Veröffentlicht: 22.11.2004 09:16    Kurz-URL: https://glm.io/34803

Gimp 2.2 fast fertig

Fertige Version soll noch im November erscheinen

Die neue stabile Serie 2.2 der freien Bildbearbeitung Gimp nähert sich mit der Veröffentlichung von Gimp 2.2.0-pre2 der Fertigstellung. Sollten keine größeren Probleme mehr auftreten, soll die fertige Version noch im November folgen.

Zahlreiche Transformationswerkzeuge verfügen nun über eine Vorschaufunktion, dies gilt auch für zahlreiche Plug-Ins, die bislang keine Vorschau besaßen. Hinzu kommen zahlreiche Änderungen in der Benutzerführung, verbessertes Layout von Dialogen, die den "GNOME Human Interface Guidelines" folgen.

Zudem soll Gimp nun besser per Drag-and-Drop mit anderen Applikationen zusammenarbeiten, insbesondere der Datenaustasch per Copy-and-Paste mit OpenOffice.org und AbiWord wurde verbessert. Auch die Dateidialoge wurden überarbeitet und zeigen nun Vorschaubilder, generiert aus eingebetteten EXIF-Daten.

Gimp 2.2.0 mit interaktiver Vorschau
Gimp 2.2.0 mit interaktiver Vorschau
Separat geliefert wird ein neuer Script-Interpreter namens Tiny-Fu, der später evtl. das bisher verwendete Script-Fu ersetzen soll. Ein neuer Editor erlaubt es, Tastenkürzel für beliebige Aktionen zu definieren.

Auch einige neue Plug-Ins wurden integriert, darunter Cartoon, Neon, Photocopy und Softglow. Neu sind auch die Plug-Ins Retinex zur Farbnormalisierung und ein Plug-In zum Laden und Speichern von RAW-Dateien. Deutliche Verbesserungen erfuhr der SVG-Import bereits mit Gimp 2.1.3 und auch die Trennung von Logik-Kern und GUI wurde weiter vorangetrieben. So ist es nun möglich, Gimp von der Konsole aus zu nutzen, ohne dass die GUI-Bibliothek GTK+ benötigt wird. Auch die Unterstützung von drucksensitiven Eingabegeräten wurde verbessert.

Gimp 2.2.0-pre2 steht auf diversen Mirrors zum Download bereit, sollte aber nicht im gleichen Verzeichnis installiert werden wie ältere Versionen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Erste Vorabversion von Gimp 2.2 erschienen   
(03.11.2004, https://glm.io/34522 )
Gimp 2.2 soll in Kürze erscheinen   
(07.09.2004, https://glm.io/33408 )
Loupedeck im Test: Lightroom mit Dreh   
(21.12.2017, https://glm.io/131760 )
Abo-Software: Adobe veröffentlicht letzte Standalone-Version von Lightroom   
(20.12.2017, https://glm.io/131764 )
Bildbearbeitung: DxO rettet Nik Software Collection vor dem Ende   
(26.10.2017, https://glm.io/130821 )

Links zum Artikel:
Gimp.org: http://www.gimp.org

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/