Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0411/34779.html    Veröffentlicht: 18.11.2004 16:17    Kurz-URL: https://glm.io/34779

Windows Media für Linux, aber ...

... nur DRM-freie Dateien abspielbar

Linspire macht sein Betriebssystem fit für Microsofts Windows Media Format. Ab sofort liefert Linspire seine gleichnamige Linux-Distribution mit Unterstützung für Windows Media 8 und 9 aus. Mit Microsofts DRM-System geschützte Daten lassen sich auf diese Weise jedoch nicht wiedergeben.

Die entsprechenden Codecs hat Linspire bei Microsoft lizenziert, so dass entsprechende Audio- und Video-Dateien auch unter Linux abgespielt werden können. Bisher ist dies nur unter Zuhilfenahme der entsprechenden Windows-Codecs möglich, die dann in entsprechender Abspiel-Software wie MPlayer oder Xine eingebunden werden.

Linspire hat nach eigenen Angaben die Codecs in zweimonatiger Entwicklungszeit an Linux angepasst und dabei den gesamten Windows-Media-Code für WindowsCE auf Linux portiert. Auch in Webseiten eingebettete Windows-Media-Dateien sollen nun unter Linux dargestellt werden können.

Allerdings hat die von Linspire erworbene Lizenz eine deutliche Einschränkung: Zwar unterstützt Linspire die Windows-Media-Codecs unter Linux, Microsofts DRM-System bleibt aber außen vor. Damit geschützte Video- oder Audio-Dateien lassen sich nicht wiedergeben. Das betrifft z.B. Dateien, die über Online-Musik-Shops oder via Video-on-Demand angeboten werden. Eine entsprechende Lizenzierung schloss Microsoft aus, so Linspire.

Zuvor hatte bereits der vor allem in Asien aktive Linux-Spezialist TurboLinux Windows-Media für Linux bei Microsoft lizenziert und in seine Linux-Distribution eingebunden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Microsofts Windows Media für Linux   
(27.04.2004, https://glm.io/30999 )
Microsofts Windows Media Technology auf Linux portiert   
(08.04.2003, https://glm.io/24920 )
MusicNet jetzt auch mit Windows Media 9   
(13.06.2003, https://glm.io/25918 )
AOL für Linux   
(27.08.2004, https://glm.io/33220 )
Lindows sagt Börsengang ab   
(19.08.2004, https://glm.io/33065 )

Links zum Artikel:
Linspire (.com): http://www.linspire.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/