Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9906/3469.html    Veröffentlicht: 02.06.1999 05:04    Kurz-URL: https://glm.io/3469

Internet: Für Journalisten wichtige Info-Quelle

Im Rahmen einer Internet-Umfrage ermittelte die dpa-Tochter News Aktuell, daß mehr als zwei Drittel der befragten Wirtschaftsjournalisten Online-Medien als wichtige Informationsquelle ansehen.

Befragt wurden 450 Fachjournalisten. Zwei Drittel benutzen das Internet, um an Presseinformationen von Firmen zu gelangen und 63 Prozent lassen sich diese Pressemitteilungen gleich per E-Mail zusenden.

Beliebteste Anlaufstelle für Journalisten sind Suchmaschinen, gefolgt vom direkten Zugriff auf die jeweiligen Unternehmensseiten.

Knapp die Mehrheit (56 Prozent) der Journalisten wünscht keine passwortgeschützten Bereiche, in denen Presseinfos abgelegt werden - der Zugriff dauere durch das Beantragungsverfahren zu lange. Firmen, die so ihre Pressemitteilungen geheimhalten wollen, laufen Gefahr, daß sie nicht beachtet werden.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/