Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9905/3439.html    Veröffentlicht: 30.05.1999 15:43    Kurz-URL: https://glm.io/3439

T-online soll an die Börse

Die Deutsche Telekom will ihren Internet-Dienst T-Online möglicherweise an die Börse bringen, sagte Telekom-Chef Ron Sommer in einem Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin Spiegel.

Durch das going-public will das Unternehmen vermutlich von der momentanen Internet-Verliebheit der Börsen profitieren.

Der Wert der Telekom-Internet-Tochter beläuft sich nach Einschätzung der Telekom auf mindestens 15 Milliarden Euro. Es wäre richtig, eine eigene Online-Aktie zu haben, so der Telekom-Chef, wenn sich das Unternehmen im Internet-Bereich verstärken wolle und dafür "mit Papier zahlen müßte". Damit sind vermutlich Firmenaquisitionen über eine T-online AG im Internet- und Telekommunikationsbereich gemeint.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/