Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0410/34164.html    Veröffentlicht: 14.10.2004 11:02    Kurz-URL: https://glm.io/34164

DVB-T-Empfänger für Notebooks von Twinhan

Magic Box wird per USB mit Strom versorgt

Der taiwanesische TV-Karten-Spezialist Twinhan bietet mit seiner neuen "Magic Box" einen kompakten Empfänger für DVB-T an. Die Magic Box wird per USB an PC oder Notebook angeschlossen und kommt ohne eigenes Netzteil aus.

Twinhan Magic Box
Twinhan Magic Box
Mit Maßen von 113 x 85 x 32 mm ist die Magic Box nur etwas größer als eine Zigarettenschachtel und wiegt dabei knapp 100 Gramm. Sie erlaubt den digitalen Fernsehempfang über Antenne, kann aber auch digitale Radioprogramme empfangen.

Zudem erlaubt das Gerät Videoaufnahmen in Echtzeit (DVR), Time Shifting und Standbildaufnahmen. Auch ein elektronischer Programmführer (EPG) und Videotext werden unterstützt.

Die Magic Box verfügt über einen automatischen Kanalsuchlauf und erstellt eine Favoritenliste. Das Gerät soll ab sofort für 129,- Euro zu haben sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Test: USB-DVB-T-Empfänger von TwinHan - Mobiles Digital-TV   
(10.02.2004, https://glm.io/29659 )
Antennenfernsehen: Media Broadcast baut DVB-T2-Netz weiter aus   
(30.01.2018, https://glm.io/132483 )
DVB-T-USB-Empfänger ohne externe Stromversorgung   
(04.02.2004, https://glm.io/29593 )
Kostenpflichtiges DVB-T2: Freenet TV verkauft sich viel besser als erwartet   
(10.11.2017, https://glm.io/131093 )
Media Broadcast: Zweite Phase der DVB-T-Abschaltung erfolgt   
(08.11.2017, https://glm.io/131039 )

Links zum Artikel:
ENMIC: http://www.enmic.de
TwinHan (.com): http://www.twinhan.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/